Reiseberichte Inspiration Yoga Ayurveda Meditation

Petra Humer • 23.11.2022

Vegetarisch im Urlaub: Besser essen, besser reisen

Inspiration


Fast neun Millionen Deutsche leben vegetarisch, sagen Studien. Wo wollen Menschen, die lieber Gemüse essen, Urlaub machen? Zwischen luftigem Fladenbrot, glasiertem Knuspertofu und diesen riesigen, weichen Datteln, gefüllt mit Kokos-ich-will-nie-mehr-aufhören-Creme, ist die Antwort dann klar: Irgendwo, wo besser essen am besten auch besser reisen bedeutet.



Tausche Schweinsbraten gegen Leichtigkeit

Ich sitze in der Stube des 800 Jahre alten Hofes und denke: Früher gab es hier bestimmt guten Schweinsbraten. Die wohlige Zufriedenheit, die sich in mir ausbreitet, hat mit deftigem Essen aber nichts zu tun. Es ist Pause und die Yogis strömen zum Buffet, das auf dem riesigen alten Kuchl-Ofen aufgebaut ist. Alles hier ist vegetarisch oder vegan. Aber ich traue mich fast wetten, die Gäste des Kleebauer Yoga Festivals sind nicht allesamt Veganer oder Vegetarier. Wie einfach es sein kann, nicht zu merken, dass kein Fleisch am Teller liegt, merkt man spätestens hier. Yoga verbinden wir mit Leichtigkeit, mit Bewegung und Loslassen. Und ein herabschauender Hund mit Schweinsbraten im Magen hat mit alledem wenig zu tun. 

Die Klimaerhitzung ist der dringlichste Grund unsere Ernährungsgewohnheiten zu überdenken. Doch manchmal sind die Beweggründe profaner. Im Versuch der Verbindung von Körper, Geist und Seele macht sich eine Mahlzeit, die schwer im Magen liegt, einfach nicht gut. In der yogischen Philosophie ist es Sattva, das unsere Entscheidung für Lebensmittel leiten soll. Sattvische Lebensmittel sind unbehandelt, naturbelassen und nähren uns, unsere innere Balance und das klare Denken. Und ist es nicht genau dieses Gefühl, dass alles einfach und leicht ist, nach dem wir im Urlaub suchen? Wie wäre es also mit Reisen, bei denen Leichtigkeit entsteht, weil wir uns bewegen (manchmal nur gedanklich), in unberührte Natur eintauchen und dabei bewusst nachhaltig sind – nicht nur beim Essen.

In unseren Häusern im Mühlviertler Hügelland, im Herzen Mallorcas und in der Bergwelt des Chiemgaus kochen wir vegan-vegetarisch. Morgens verwöhnen wir Sie mit einem Frühstücksbuffet mit warmem Porridge, hausgemachten Broten, Eiern, Obst und Gemüse, Marmeladen und Honig. Mittags wärmt Sie eine Suppe oder Sie stärken sich mit Brot und frisch zubereiteten Aufstrichen. Zum Abendessen gibt es Salate, Hauptspeisen und Desserts, die das Herz jedes Veganers und Vegetariers höherschlagen lassen. Mit Verzicht hat das nichts zu tun. Nur mit purem Genuss. Wollen Sie sich überzeugen, dass besser essen und besser reisen zusammengehören? Buchen Sie jetzt Ihren Urlaub im Kleebauer Hof Retreat Center, auf der Son Manera Retreat Finca oder im Mountain Retreat Center.


Indigourlaub entdecken