Erfahrung lässt sich nicht ersetzen
Programmleitung
Schneider Ramona

Ramona kommt ursprünglich aus Norddeutschland. Die Liebe zu den Bergen hat sie nach einer Weltreise ins Allgäu geführt. Bereits seit 2013 zählt Yoga zu einem wichtigen Bestandteil ihres Lebens. Irgendwann wuchs in ihr der Wunsch, ihre eigene Praxis auf ein anderes Level zu bringen, sich selbst noch besser kennenzulernen und zu erfahren, was Yoga wirklich ist. Und so startete sie ihre Weltreise 2019 mit Yogalehrer-Ausbildung auf Bali.
Da sie einen großen Wissensdurst hat, bildet sie sich stetig weiter. Januar 2021 Yin Yoga Ausbildung und Teilnahme an einem mehrwöchigen Ayurveda-Kurs. Zusätzlich ist es ihr wichtig, auch ihre eigene Praxis nicht zu vergessen, sodass sie gerne eine Stunde früher am Morgen aufsteht um ihre eigene Morgenroutine durchzuführen.

Ramona über ihren Unterricht:

Der Ausgleich zwischen Bewegung & körperlicher Anspannung und Ruhe & Entspannung hilft dabei, sich auf seine Atmung zu konzentrieren, den Körper bewusst wahrzunehmen und seine Sinne nach innen zu richten. Der Geist und deine Gedanken kommen zur Ruhe. Daher fließen in die Yogastunden auch Pranayama-Übungen sowie Meditation mit ein.  
In meinen Yogastunden nehme ich Rücksicht auf die Bedürfnisse meiner Schüler und versuche einen Raum zu schaffen, in dem sich jeder wohlfühlt und fallen lassen kann, um sich voll und ganz auf sich zu konzentrieren.

Yoga ist wundervolles Instrument, um nach innen zu schauen. Sich auf ein Date mit der Seele einzulassen. Es ist eine Reise zu sich selbst.

Ramona Schneider