Schweigeretreat mit Meditation und Yoga

Beim Schweigeretreat mit Ursula Lyon in die heilsame Wirkung des Schweigens eintauchen! Die Tage im Mountain Retreat Center im Chiemgau werden mit Meditation und Sampada-Yoga ergänzt.

Ursula Lyon verkörpert und lehrt die Werte Herzensgüte, Ethik, Achtsamkeit wie keine andere. Ihr Zugang ist ein lebensnaher, humorvoller und zutiefst menschlicher.

Während der Schweigetage erleben Sie zum einen die heilsame Wirkung der Stille und Meditation und erfahren gleichzeitig viel über die Lehre des Buddha. Der Kurs enthält zahlreiche Elemente, mit denen es gelingt, den Alltag gelassener und stressfreier zu bewältigen und gleichzeitig mit spirituellen Werten eine freudvolle Grundeinstellung zu erhalten.

SAMPADA – YOGA

Ursula hat Samada-Yoga gegründet und erklärt es so: "Das Wort Sampada bedeutet das Zusammenbinden von heilsamen Elementen, die sich zum Segen und inneren Glück des Übenden auswirken."

Sampada steht für Segen, Heil. Es ist ein umfassender Übungsweg, um das Heilwerden im Geist, in der Seele und im Körper zu bewirken. Die ganzheitliche Form des Denkens, Fühlens, körperlicher Wahrnehmung und achtsamer Lebensgestaltung bringt eine Gesundung zustande, die zufrieden und glücklich macht. - Es ist ein Segen für den einzelnen Menschen wie für die ganze Welt.

Sampada ist für jedes Lebensalter geeignet, wie auch für jede geistige Entwicklungsstufe. Spirituelles Wachsen hat keine Grenzen und gibt dem Leben bis zu seinem Ende Wert und Sinn.

Was wird während der Schweigetage geübt?

THEORIE

  • Die Achtsamkeit auf allen Lebensgebieten
  • das Lernen heilsamer Texte großer Heilslehrer
  • Besinnung in Meditation und Herzensgüte, Metta.
  • sozial-ethische Einstellung

Die körperliche Gesundheit wird durch angemessenes Training therapeutisch unterstützt, das zugleich mit verschiedenen Themen auch die seelische Seite des Menschen anspricht.

PRAXIS

  • Hatha-Yoga
  • Meditation, Herzensgüte

Karma Yoga / Seva / Samu

In Retreat Häusern ist es üblich, dass die Teilnehmer als Dienst an der Gemeinschaft und als Gelegenheit zum meditativen Arbeiten und Praktizieren von Achtsamkeit im Alltag täglich eine Stunde in Küche, Haus, Garten mithelfen.

Erfahrungsbericht von Sonja Miko über das Schweigeretreat mit Ursula

Metta Übung

Aus dem Buch: Licht auf Deinem Weg von Ursula Lyon und Gerald Schinagl

Zur Meditation

Programmdetails

Beginn am 6. Dezember: 17.30 h
Abendessen: 18.30 h
Ende am letzten Tag: nach dem Mittagessen.

Tagesablauf:
Frühsitzen - Individuelles Frühsitzen möglich
Wecken 6.00
Yoga 6.30 – 7.15
Sitzmeditation 7.15 – 8.00
Frühstück 8.00
Selbstlose Hilfe 8.45 – 9.45
Sitz – und Gehmeditation 10.00 – 11.40
Lehre und Kontemplation 11.40 – 12.30
Mittagessen 12.30
Sitzmeditation 15.00 – 16.00
Gehen oder Sitzen (individuelle Gespräche mit Ursula) 16.00 – 16.30
Gehen oder Sitzen (individuelle Gespräche mit Ursula) 16.30 – 17.00
Gehen oder Sitzen 17.00 – 17.30
Yoga 17.45 – 18.30
Abendessen 18.30
Sitzen 20.00 – 20.30
Vortrag / Fragen / Metta Meditation 20.30 – 21.00

Urlaubsort

Das Mountain-Retreat-Center im Chiemgau

Das Haus verfügt über 19 Zimmer. Klein, fein, gemütlich. Jedes für sich ein Rückzugsort der besonderen Art. Manche Zimmer haben eigenes Bad & WC, bei manchen teilen Sie Bad & WC am Flur mit anderen Programmteilnehmern, haben aber in jedem Fall ein Waschbecken im Zimmer.

Von jedem Zimmer haben Sie einen Ausblick auf die wunderbare Naturlandschaft. Sechs Zimmer (ohne Bad) haben Zugang zum Balkon (Nordseite). Da kann schon passieren, dass man aus dem Nichts ins Staunen kommt. Immer wieder aufs Neue.

Das Herzstück des Retreat Centers ist der große und voll ausgestattete Yoga-Meditationsraum (70 qm) mit Parkettboden und asiatischen Panelen. Im Untergeschoß gibt es den zweiten, kleineren Seminarraum (30 qm) mit heimeliger Atmosphäre und Blick ins Grüne.

In der Lounge stehen energetisiertes Wasser und Tee ganztags zur Verfügung. Eine große Bücherauswahl zum Schmökern auch. Wer mag nutzt das WLAN.

Egal ob beim Yoga, beim Meditieren, beim Weiterbilden oder bei welchem Thema auch immer...die Atmosphäre im Haus unterstützt Sie, dass Sie sich voll und ganz den Programminhalten widmen können.

Rund ums Haus finden Sie gemütliche Ecken zum Ausspannen, Wanderwege in die nähere und fernere Umgebung. Im Sommer gibt's wunderbare Almwiesen und herrliche Bergblicke. Im Winter nutzen Sie Langlaufloipen, Skilifte und Tourenwege, wenn Sie mögen.

Verpflegung
Das Essen im Mountain Retreat Center ist 100% vegetarisch und großteils bio. Die wichtigste Mahlzeit am Tag, so sagen zumindest die Chinesen, ist das Frühstück. Deshalb legen auch wir besonderen Wert auf ein gutes, gesundes Frühstück - immer auch mit warmem Porridge oder Müsli. Zu Mittag gibt es Salat oder Suppe, vegetarische Hauptspeisen und ein Dessert. Das Abendessen besteht aus Suppe, Brot und Aufstrichen. Auf Unverträglichkeiten und veganem Essenswunsch kann eingeschränkt eingegangen werden.

Je nach Programminhalt kann die Verpflegung auch ein ausgedehntes Frühstücksbuffet und ein Abendesssen mit Suppe oder Salat, Hauptspeisen und Dessert sein.

Was unterscheidet eigentlich ein Retreat Center von einem Hotel?

Im Retreat Center...

  • tragen die Gäste Hausschuhe
  • achtet der Gast darauf, dass er sich in seinem Zimmer wohlfühlt. Zimmerreinigung gibt es bei An- und Abreise.
  • ist es üblich, dass jeder Gast sein Geschirr selber wegräumt
  • können Sie sich ganztags Wasser und Tee im Lounge-Bereich nehmen - kostenlos
  • können Sie andere Getränke (Fruchtsäfte, Bier, Wein) aus dem Gemeinschaftskühlschrank nehmen, Sie zahlen am Ende des Aufenthaltes
  • ist jeder Gast eingeladen, einen Dienst an der Gemeinschaft zu leisten - sei es als Hilfe beim Spülen, Bügeln, Rasen mähen oder im Garten


Programmleitung

Lyon Ursula

Lyon Ursula

Ursula Lyon kommt aus Deutschland, sie ist 1928 in Köln geboren. Sie hat früh die Mutter verloren, den Krieg in Hamburg überstanden und nach dem Abitur die Ausbildung zur Krankenpflege und Physiotherapie gemacht.

Zwölf Jahre (1952 – 64) hat sie in Brasilien verbracht, wo sie den amerikanisch-österreichischen Dr. Jesse Lyon geheiratet und zwei Kinder geboren hat. Zurück in Deutschland wurde sie Yogalehrerin.

Ihr Kontakt zum Buddhismus begann im buddhistischen Zentrum in Scheibbs. Ständige Praxis in Meditation und Lehrgesprächen war die Grundlage für das Verständnis der Buddhalehre. Bei Dr. Walter Karwath, dem langjährigen Präsidenten der ÖBR, lernte sie das Lehrgebäude der buddhistischen Traditionen kennen; bei verschiedenen Lehrern praktizierte sie die Meditation und bei einem längeren Aufenthalt in einem Kloster in Sri Lanka erfuhr sie praktische, meditative Lebensweise.

Von 1985 – 1997 war sie Schülerin der Ehrw. Ayya Khema und wurde von ihr zum Lehren autorisiert. Ursula interessierte sich auch für symbolische Handlungen und Feiern, die sie in Sri Lanka und Thailand erlebte und die sie mit dem Theravada Mönch, Dr. Seelawansa bei vielen Gelegenheiten durchführte.

Für westliche Menschen ausgerichtet, hat sie viele alte und neue hilfreiche Symbole in ihrem Buch “Rituale für das ganze Leben” zusammengefasst. Über 25 Jahre ist sie in der Ausbildung für Yoga-Lehrende tätig. Seit einigen Jahren liegt ihr die Gesamtheit spirituellen Lebens am Herzen. Im “Sampada-Yoga”, dem umfassenden Weg, verbindet sie die buddhistische Lehre, Yoga und Meditation zu einer heilsamen Lebensstrategie.

Sie spricht Menschen an, die eine spirituelle Entwicklung in ihr weltliches Leben integrieren wollen.

Preise

€ 590,- pro Person im Doppelzimmer (geteiltes Bad/WC, Waschbecken im Zimmer)

Aufpreis Einzelzimmer € 105,-
Aufpreis Doppelzimmer zur Alleinnutzung € 210,-
Aufpreis Bad/WC im Zimmer € 105,- pro Person

Freiwilliges Geben - Dana: die Preise inkludieren Übernachtung und Vollverpflegung. Der Kursbeitrag wird durch Dana, freiwilliges Geben, vor Ort bezahlt.

Anreise

Das Mountain Retreat Center liegt im deutschen Chiemgau, an der Grenze zu Österreich.

Die Entfernungen in Autominuten im Überblick:

  • eine Stunde von München
  • 50 Minuten von Salzburg
  • 25 Minuten von Kufstein
  • 12 Minuten von Aschau
  • 1 Minute von Sachrang

Anreise mit dem Auto
Auf der Autobahn A8 (von München oder Salzburg kommend) bei Frasdorf abfahren, Richtung Aschau, von dort sind es zehn Fahrminuten nach Sachrang.

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmittel
mit dem Zug oder Bus nach Aschau. Von Aschau kommen Sie entweder mit dem Bus oder mit dem Taxi nach Sachrang.

Areise mit dem Flugzeug
Die nähesten Flughäfen sind München oder Salzburg: weiter mit dem Zug oder Bus oder wir organisieren ein Shuttleservice (gegen Gebühr: ab/bis München € 72,-, ab/bis Salzburg € 212,- - vorbeh. Änderungen).

ANFRAGE | BUCHEN


Anfrage Buchen

Ihre Anfrage ist unverbindlich! Sie bekommen von uns ein auf Ihre Anfrage abgestimmtes Angebot.

Ihre Anfrage für: Schweigeretreat mit Meditation und Yoga

Anrede*:
Vorname*:
Nachname*:
Geburtsdatum:
Meine Frage*:
Straße:
PLZ:
Stadt:
Land:
Email*:
Telefon:

 
* = Pflichtfeld
Honeypot:
Ihre Buchung für: Schweigeretreat mit Meditation und Yoga

Reisezeitraum*:

1. Reisender


Anrede*:
Vorname*:
Nachname*:
Geburtsdatum*:
Email*:
Telefon*:
Straße*:
PLZ*:
Stadt*:
Land*:

2. Reisender (optional)


Anrede:
Vorname:
Nachname:
Geburtsdatum:
Email:
Telefon:
Straße:
PLZ:
Stadt:
Land:
Getrennte Rechnungen:
Ja Nein

Unterkunft:
Zimmerkategorie:

Reiseversicherung (Informationen zur Reiseversicherung)

Ja, ich möchte die Reiseversicherung buchen
Nein, ich möchte keine Reiseversicherung buchen


Flug

Bitte beachten Sie, dass Sie Flüge erst buchen, nachdem Sie die Programmbestätigung von uns erhalten haben.
Bitte um Flugangebot. Abflughafen
Ich buche meinen Flug selbst
Bitte Flugnummer, Fluglinie, Flughafen, Ankunftszeit, Abflugzeit angeben.

Wie sind Sie auf Indigourlaub aufmerksam geworden?

 
Ich bin bereits Kunde
 
Empfehlung
 
Programmleiter
 
Zeitung/Zeitschrift
 
Internet
 
Messe
 
Sonstiges


Möchten Sie uns noch etwas mitteilen?:



* = Pflichtfeld
 
Honeypot:

Das könnte Ihnen auch gefallen

Indigourlaub entdecken

Österreich
Nationalpark Kalkalpen

Österreich
Nationalpark Kalkalpen


Reisethema

Meditation , Yoga , Sampada Yoga

Urlaubsort

Deutschland - Chiemgau

Reisetermine

Samstag , 10.03.2018 - Samstag , 17.03.2018

Inkludierte Leistungen

  • 4 bzw. 7 Nächte Mountain Retreat Center
  • Vollverpflegung

Die Kursgebühr wird durch Dana - freiwilliges Geben - vor Ort bezahlt.

 

Unser Bekenntnis zu
Nachhaltigkeit im Tourismus.

rotate