Was ist Meditation - Indigo Urlaub
 - Meditation - MeditationVeröffentlicht am 21.01.2016

Was ist Meditation?

Unsere Welt ist sehr schnelllebig geworden. Von uns wird Produktivität, Effizienz und Ausdauer gefordert. Den Großteil unserer Zeit verbringen wir mit Tun, Planen, Erfüllen von Erwartungen und Aufgaben. Wir fühlen uns fremdgesteuert und vergessen oft auf das einfache Sein. Wir laufen sozusagen auf „Autopilot“.

Meditation kann eine Einladung zur Entschleunigung, zu mehr Achtsamkeit und Selbstbestimmtheit im Leben sein. Meditation ist aber nicht nur das stille Sitzen auf einem Kissen und Beobachten des eigenen Atems. Es ist etwas, das wir in jedem Moment im Leben anwenden können.

Ein Aspekt ist, die eigene Aufmerksamkeit auf die Dinge zurückzubringen, die wir gerade tun, z.B. wahrnehmen, wie das Essen schmeckt, das Wasser der Dusche auf der Haut spüren, wirklich hören, was das Gegenüber sagt u.v.m. Meditation kann so dazu führen, alle Erfahrungen, die wir machen, zu erkennen, wahrzunehmen, anzunehmen, ohne sie zu verurteilen, vorschnell zu reagieren, sie abzulehnen oder uns an sie zu heften. Regelmäßige Praxis kann zu einer Stressreduktion, mehr Ausgeglichenheit, mehr Mitgefühl für sich und andere und nicht zuletzt zu einem erfüllteren Leben führen.

Warum meditieren?

Mittlerweile gibt es zahlreiche Studien, welche die Wirksamkeit der regelmäßigen Meditation unterstreichen. Auch wenn Meditation an sich kein konkretes Ziel verfolgt, gibt es zahlreiche positive Nebenwirkungen:

…auf der körperlichen Ebene

  • Stärkung des Immunsystems
  • Veränderung in der Gehirnstruktur
  • Erholsamer Schlaf
  • Positive Wirkung auf Blutdruck und Herz-Kreislauf-System

…auf der geistig-seelischen Ebene

  • Geringeres Stressempfinden
  • Stärkung der Konzentrationsfähigkeit
  • Selbstwahrnehmung und Selbstbewusstsein verbessern sich
  • Angstempfinden sinkt
  • Mehr Gelassenheit, Geduld und Mitgefühl

Welcher Meditationsstil?

« As there is a myriad of individuals, there is a multitude of meditation techniques».
Es gibt praktisch so viele Meditationstechniken, wie es Individuen gibt. Insofern kann man nur durch Erfahren die für sich beste Methode finden. Indigourlaub hat eine Auswahl an Meditationsretreats mit verschiedenen Methoden und Hintergründen, wie zB Zen, Vipassana oder MBSR, zusammengestellt.

Für wen ist Meditation geeignet?

Längst ist das Denken überholt, Meditation wäre das Mittel der Wahl für Menschen, die sich der spirituellen Praxis verschrieben haben. In den letzten Jahrzehnten nahmen quer durch alle Berufsgruppen, quer durch alle Gesellschaftsschichten, quer durch alle Religionen immer mehr Menschen Ausschau nach einer Möglichkeit, den Herausforderungen des Alltags gelassener gegenübertreten zu können. Und landen auf dieser Suche bei der Meditation. Meditation ist somit für all diejenigen geeignet, die ihren Geist schulen möchten, Stressreduktion suchen und zum Beobachter und in gewisser Weise Kontrolleur der eigenen Gedanken werden möchten.

Meditationshaltung in der Wiese
Meditierende Frau in der Finca auf Mallorca
Buddhastatue in der Natur

Text: Sonja Miko

Sonja ist Gründerin und Geschäftsführerin von Indigourlaub. Ihr Herzensanliegen ist es, Reisen mit besonderen Inhalten wie Yoga, Meditation, Ayurveda u.v.m anzubieten und ein Bewußtsein für Nachhaltigkeit im Tourismus zu schaffen. Fairness und Respekt in allen Geschäftsbeziehungen sowie Wertschätzung Kunden und Partnern gegenüber sind dabei oberste Maxime.

rotate