Meditation & Urlaub - Indigo Urlaub
 - Meditation - MeditationVeröffentlicht am 14.01.2016

Meditation & Urlaub - eine besondere Kombination

Zwei wesentliche Gründe gibt es, weshalb Indigourlaub für 2016 den Schwerpunkt „Meditationsreisen“ gesetzt hat:

Das Erlernen & Praktizieren eines Handwerks

Die Meditationsreisen dienen dazu, das Handwerk „Meditieren“ kennen und praktizieren zu lernen. Alle Reisen sind so aufgebaut, dass Menschen, die erstmals mit dem Thema in Verbindung kommen, die Technik so weit lernen, dass sie zu Hause weitergeführt werden kann. Gerade in unserer schnelllebigen Zeit möchten wir mit Meditation eine Methode anbieten, die sehr gut in den Alltag integriert werden kann und von jedem, an jedem Ort und in beliebiger Zeitdauer praktiziert werden kann. Für Menschen, die bereits Meditation praktizieren sind die Retreat-Wochen eine Möglichkeit, die Praxis aufzufrischen und um in besonderer Umgebung zu meditieren. Sie profitieren außerdem vom intensivem Austausch mit renommierten Trainern.

Das bewusste – andere – Wahrnehmen der Reise

Neue Länder, neue Kulturen in ihrer Besonderheit wahrzunehmen ist bei allen Indigourlaub-Reisen ein Kernstück. Nach unserem Verständnis ist Reisen viel mehr als ein Ortswechsel, es ist ein Kennenlernen von Neuem und Anderem, ein Erweitern der eigenen Grenzen und Perspektiven. Durch die Meditation wird der Geist achtsamer, die Aufmerksamkeit geschärft, die Begegnungen noch intensiver und ermöglicht mit diesen Attributen ein achtsameres, aufmerksameres und intensiveres Kennenlernen des bereisten Landes.

Meditierende Frau am Meer
Buddhastatue bei Sonnenaufgang
Meditation in der Finca auf Mallorca

Text: Marion Liebhard

Marion ist seit über 20 Jahre in der Reisebranche und liebt es, immer wieder neue wunderbare Teile der Welt kennen zu lernen. Sie liebt die Natur, besonders die Berge und ist in ihrer Heimat Kärnten gerne bergwandernd unterwegs. Ihre Interessen gelten dem Yoga, der Meditation und dem Ayurveda.

rotate