Glastonbury Forschungsreise - Indigo Urlaub
 - MarktplatzVeröffentlicht am 17.01.2017

Glastonbury Forschungsreise

England, Glastonbury 29 Juli 2017

www.sternenwege-europa.blogspot.de/

das Land des Lichtes - Ankommen im Körper 29.07.- 05.08.2017

Glastonbury:
das Land, wo Licht durch die Erde strömt und deinen Körper und dein Fühlen in ein samtiges Wohlempfinden mitnimmt.
Seit dem spirituellen Durchgang 2012 setzt ein spirituelles Wachstum ein, das den Körper tief durchströmt und die Empfindung des Menschen zu sich selbst und seinem Körper heilt.
Wir regenerieren die Wunden einer 2000 jährigen Kriegskultur in Körper, Seele und Geist. Viel von der Anstrengung und der spirituellen Weg- und Suchstruktur fällt nun einfach von uns ab.
Das Geschenk taucht in uns selbst als Sein-Empfindung auf. Das Christuswort “in 2000 Jahren werdet ihr mich in eurem eigenen Inneren erkennen und fühlen“ wird erfüllt.

In Glastonbury übernimmt das Land selbst, als der Körper und Strom der weiblichen Empfindung, die Aufgabe, die Menschen zu belehren. Getragen von Leichtigkeit und Wohlgefühl.
Der Körper sucht in seinem Hunger danach, sich in seiner spirituellen Daseinsstruktur zu fühlen und im Dasein vollständig anzukommen bis in die zelluläre Struktur hinein, das Göttliche wieder zu erfahren. Deswegen wird die Reise sehr der Entspannung, der Hingabe an ein Hier und Jetzt, gewidmet sein, mit all der Kraft und Sanftheit, die der wunderbare Platz in Avalon uns schenkt.

Vieles, was du für die Grundlage deiner Meditation und Selbsterforschung brauchst, bekommst du über kleine Vorträge und Anleitung zur Meditation vermittelt.
Das Land verströmt eine tiefe tragende Kraft, du entspannst dich unmerklich in die integrative Ausstrahlung der Erde dort. Es vermittelt dir ein gefühltes im Körper ankommen.
Du bemerkst die Lichtaura, die deinen Körper strömend durchdringt. Eine Daseinsruhe und Gelassenheit tritt ein.
Du unterstützt den Prozess durch Ernährung, Yoga, meditatives Laufen und neue Körperarbeit, du erlebst die Kraft, die dein Körper eigentlich hat, du kommst in deine Mitte und das Leben beginnt aus sich selbst heraus zu fließen, eine tiefe Entspannung geht damit einher.

Geschichte:
Das ganze System rund um Glastonbury (Weltenkreis) besteht aus sieben Inseln des Westens. Josef von Arimathia, der Teil der christlichen Urfamilie (Jesus und Magdalena) war, hat das Wissen vom Gralskelch vor 2000 Jahren als Teil der Christuskirche nach England gebracht und damit das alte Erbe der Göttin mit dem Licht der neuen Zeit verbunden.
Unser Heimathafen ist eine kleine, stille Farm in den grünen Hügeln am Fuße des heiligen Hügels, wo wir in romantischen kleinen Häuschen untergebracht sind mit guten Duschen und sauberen Küchen. Die Cottages sind mitten in der Natur mit Ziegen und Pferden. Wir verpflegen uns eigenständig. Von hier aus erreichen wir alle wichtigen Plätze in Avalon zu Fuß.

Der Tempelgarten von Avalon:
– Maria Magdalena Kapelle (Magdalena und ihr Sohn)
– der weiße und rote Quellstrom (Körper und Seele)
– der Anderwelt-Zugang zur Seelenwelt-der Tor
– der pflanzliche ätherische Quellgarten- Chalice Well
– Lichtachse von Stonehenge
– Christus-Erleuchtungsinkarnation, Zweck, Geschichte des Heiligen Grals (Magdalena) und der christlichen Familie in Europa bis heute.
– der Kathedrale von Wells (Herz)

Letztendlich wird es kein festes Programm geben und vieles wird vom Gruppenthema und von der Entwicklung und den Bedürfnissen unserer Gruppenzeit geformt, sodass sich alles frei entwickeln darf, konzeptlose innere Führung.

Dadurch, dass die Unterkünfte schon jetzt und die Flüge spätestens 4-5 Monate im voraus reserviert werden müssen, brauchen wir wirkliche Festanmeldungen. Das heißt, melde dein Interesse sobald als möglich bei Robert Böhm an.

Organisatorische Details: Unsere Gruppe besteht aus max. 10 Teilnehmern + 2 Assistenten/Fahrern + 2 Gruppenleitern. Wir werden am Fuße des heiligen Hügels von Glastonbury auf einer Farm in der Natur voller Stille in 3 Cottages untergebracht sein. Es gibt Einzel- und Doppelzimmer (DZ mit separaten Betten). Wir mieten die Räume auf Selbstversorgerbasis. Die Häuser sind mit Küchen und Aufenthaltsräumen ausgestattet. Wir kochen kohlehydratfrei, die klassische Ernährung ohne Zucker mit Gemüse, Salat und Fleisch.

Anfahrt und Abflug am Flugplatz Frankfurt-Hahn (im Hunsrück, 90 Min. von Frankfurt a.M. entfernt) am Samstag, den 29.07.2017. Parken ist in Hahn für ca. 60,- € (8 Tage) gut möglich. Die Abflugzeit ist sehr früh am Morgen, sodass es mit der Anreise am Tag zuvor und einer ÜN in Hahn (relativ billig) gut klappt. Am Besten organisieren die Teilnehmer Fahrgemeinschaften von der jeweiligen Region oder nutzen die Shuttlebusse von den Großstätten nach Hahn. Um die Kosten gering zu halten, buchen wir Ryanair oder ähnlichen Fluglinien. Dabei ist mit kurzfristigen Umbuchungen zu rechnen. Ankunft ist in Stansted nördl. von London. Wir erreichen Glastonbury innerhalb von ca. 5 Std. in vor Ort gemieteten Kleinbussen.

Notwendigkeiten: Windbreaker-Regenjacke, wasserfeste leichte Schuhe, ein leichter Rucksack, Sonnenschutz, leichte Sitzunterlage, Laufschuhe(Aquaschuhe), Steckdosen-Adapter, eine leichte faltbare Sitzunterlage, englisches Bargeld, EC-Karte, ev.Tuppergefäß.

Achtung: Fluggepäck max. 15kg, Handgepäck max. 10 kg, sonst pro kg zusätzliche 10,- € Kosten Reisedaten:
Teilnehmerzahl: max. 10 Personen
Übernachtungen: 29.07. - 05.08.2017
Abflug: Samstag, 29.07.2017, Hahn – Stansted (steht noch nicht fest aber früher Morgen)
Rückflug: Samstag, 05.08.2017, Stansted – Hahn (eher Nachmittag)
Reisekosten: 1.850,- € (zzgl. Verpflegung, wir kochen zusammen für uns)

Die Reisekosten von 1.850,- € beinhalten: therapeutische spirituelle Begleitung, Ausbildungsunterlagen, Flug, Busmiete, Parken, Transport (in England), Übernachtung in den Cottages, Seminargebühr, Organisation, Essenseinkauf wird anteilig geteilt. Auch besondere Essensnotwendigkeiten werden mit berücksichtigt.
Handy-Nr. von Robert (spirituelle Begleitung) während der Reise: 0151-24108118

Info & Anmeldung:
Praxis für Körperintegration, Meditation und Yoga Mozartstr.17 64732 Bad König Robert Böhm
Email: a.r.boehm@googlemail.de
Internet: www.sternenwege-europa.blogspot.de/
www.praxis-nandi.de

rotate