- MarktplatzVeröffentlicht am 28.11.2017

Einführung in Theorie und Praxis des Energetischen Do-In oder Meridianyoga

Samstag, 05. und Sonntag, 06. Mai 2018 

Do-In oder Dao-Yin bedeutet sinngemäß Weg zu Gesundheit und Glück und ist eine im Westen bislang wenig bekannte japanische Körperübungsform. Auf den ersten Blick wird man Do-In als Form des Yoga identifizieren. Allerdings verfolgt der spezifische Übungsansatz von Do-In das Ziel, Meridiane und Organe (Traditionelle Chinesische Medizin) mithilfe des einzigartigen japanischen Energieverständnisses zu verbinden.
Die Übungsreihe setzt sich zunächst mit Strukturen - Gelenke, Wirbelsäule und Muskulatur - auseinander und bereitet damit den Körper für die anspruchsvolle Arbeit mit Meridianen vor.
Langsames Öffnen einzelner Meridianabschnitte ermöglicht schließlich die Aktivierung eines ganzen Meridians. Im Idealfall dauert eine Übung so lange, bis der Energiefluss im gesamten Meridianverlauf zu spüren ist.
Um dies zu erreichen, nutzt Do-In die Möglichkeit, bewusst mit dem Körper in Kontakt zu treten. Viele von uns spüren ihren Körper im Schmerz am besten.
Auch im Yoga gehen wir häufig bis an die Schmerzgrenze. Nicht so im Do-In: Blockaden, Stau, vielleicht Verletzungen äußern sich durch Schmerz ... Do-In regt an diesen Stellen sanft und achtsam die Energiezirkulation an, sodass blockierte Areale mit Blut und Energie versorgt (quasi geflutet) werden. Dabei hören und horchen wir auf alle körperlichen Reaktionen und können die Entwicklung und Veränderung unmittelbar beobachten.
Instrumente für den Erfolg dieses Übens sind Langsamkeit und Achtsamkeit, Ausdauer und Geduld.
Do-In wirkt natürlich physisch (fördert die Durchblutung des Gewebes) und physiologisch (mehr Energiezirkulation erhöht die Stoffwechselprozesse). Die meisten Übenden erfahren Do-In als Bewegungskultur, die absichtslos Geist und Seele berührt.

Mitzubringen: Lockere, bequeme Kleidung, warme Sweater und Socken. Eventuell Schreibunterlagen.

Mindestteilnehmerzahl: 8 Personen
Höchstteilnehmerzahl: 14 Personen

Das BACOPA BILDUNGSZENTRUM ist eine seit 2003- vom Land OÖ, dem Cert NÖ, dem Wiener ArbeitnehmerInnen Förderungsfonds, dem Land Kärnten und Salzburg - zertifizierte Erwachsenenfortbildungseinrichtung und ermöglicht so den Teilnehmenden individuelle finanzielle Förderungen. Informieren Sie sich bitte bei den jeweiligen Stellen.

Wann? Samstag, 05. und Sonntag, 06. Mai 2018
Seminarzeiten jeweils:
Täglich 9:00 - 13:00 und 15:00 - 18:00 Uhr
Letzter Seminartag bis ca. 17:00 Uhr

Wo? BACOPA Bildungszentrum, Waidern 42, 4521 Schiedlberg/OÖ

Beitrag: 260,Ð Euro inkl. 20% Mwst

Anmeldungen ab sofort bei: BACOPA Bildungszentrum, Waidern 42, A-4521 Schiedlberg, Österreich.
Beschränkte Teilnehmerzahl. Nutzen Sie unser Anmeldeformular. Für alle Lehrveranstaltungen gelten unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB-LVA).

Fax: 07251-22235-16 oder per E-Mail unter: bildungszentrum@bacopa.at

rotate