„Chartres“ Der Sonnentempel der kosmischen Weltenseele - Sept. - Indigo Urlaub
 - MarktplatzVeröffentlicht am 18.01.2017

„Chartres“ Der Sonnentempel der kosmischen Weltenseele - September

Frankreich, Chartres 06 September 2017

www.sternenwege-europa.blogspot.de

Therapeutische Heilreise 06.09 bis 11.09.2017

Chartres ist einer der außergewöhnlichsten Tempel in Europa. Von seiner Kraft her nur noch vergleichbar mit der Pyramide von Gizeh und dem Lichttempel von Stonehenge in England.
Seit Jahrhunderten ist Chartres Architektur-, Religion- und Energie-zentrum, seit Jahrtausenden Zentrum der Druiden und ihrer heiligen, energiedurchflossenen Steine (Menhire).
Der Tempel der Vorbereitung und Erfüllung zur Erfahrung der kosmischen Weltenseele „Christus“. Chartres ist das Ende eines Einweihungsweges und führt zu deiner Bestimmung - du erkennst dich im Selbst. Als der uralte Ort „der Jungfrau, (Seele) die gebärt“.
Er führt den Menschen zu seiner tiefsten Erfahrung im Hier und Jetzt, der Erfahrung seines Selbstes - ein Kind Gottes zu sein, die Erfahrung von der Gottesseele in einem unschuldigen Körper, jenseits aller Geschichten und Bilder deines persönlichen Erden-weges. Es ist, bildlich gesprochen, der von Licht durchdrungene Stein Gottes, die leuchtende Materie.

Sobald du die Kathedrale durch das Königsportal der Weisheit betrittst, liegt dir das Labyrinth zu Füßen. Es ist dein Lebensweg, einen Weg, den du mit deinem innersten Gefühl und durch deine Füße erleben wirst – mit allem Auf und Ab und all deinen hellen und dunklen Seiten, alten Vorstellungen und Urteilen. Dieser geführte Weg wird dich nach allen Richtungen wenden und drehen. Ein Weg durch Raum und Zeit, der kein Ziel hat, außer, dass du bei dir selbst ankommst und dich erkennst. Am Ende dieser Erfahrungswelt entlässt du alles, was du gefunden hast, um zu finden, was bleiben wird, was du vielleicht immer warst. Die Energieschwingung wird so hoch sein, dass sie dich tragen wird. Von dieser Basis aus entfaltet sich der innere Raum deiner Seele, das Licht oder die Weite deines eigenen Herzens. Etwas in dir wird verstehen, dass alles genau so vollkommen und gut ist, wie es ist. Es ist ein Weg der Integration und der Anerkennung von allem, was lebt. Dich selbst zu finden ist das größte Geheimnis deines Lebens. Diese Erkenntnis ist das Geschenk Gottes an dich und deine Seele. Die Kathedrale ist sein Haus, das Labyrinth, das Licht, der Raum und die Energie seine Werkzeuge.

Beschreibung:
Die 4 Seminartage vom 06.09 bis 11.09.17 bestehen aus therapeutischer Begleitung, Einweihung, Meditationen, Vorträgen, Treffen und frei verfügbarer Zeit, in der du die Kathedrale selbstständig entdecken kannst. Die Tage im Tempel von Chartres sind kostbar. Seit 15 Jahren begleite ich Menschen zu diesem Platz. Ein neues Tor zu einem neuen Weltverständnis öffnet sich für die Menschheit. In diesem Sinne findet der Tempel von Chartres seine volle Bestimmung. So wie der Christus es vor 2000 Jahren verkündet hat, wird unsere tiefste Wirklichkeit im ätherischen Feld von Mutter Erde wieder erfahrbar werden. Eine entwickelte Individualität und Christusbewusstsein im Herzen, also Erkenntnis und Liebe, nehmen gemeinsam ihren Platz in der Menschheit ein, um Zeugen von einer neuen kommenden Morgenröte zu sein.

Unterbringung: Im Maison Saint Yves, dem alten Pilgerkloster neben der Kathedrale - eine einfache, sehr angenehme Unterkunft mit guten Betten, heißer Dusche und Toilette im Zimmer und nur ein paar Schritte von der Kathedrale entfernt. Adresse: Hôtellerie Maison Saint Yves, 1 rue St Eman, 28000 Chartres.

Zuginformation: Anreise am Mi. 06.09. und Rückfahrt am Mo. 11.09.2017 mit dem Zug. Für die Organisation Deiner Bahnverbindung erhältst Du nach Eingang der Anmeldung weitere Infos (sehr günstig und schnell mit dem ICE, Thalys oder TGV über Paris) oder eine Wegbeschreibung für Autofahrer. Mitfahrgelegenheiten können evtl. organisiert werden. Bitte gebe daher bei der Anmeldung an, wie Du nach Chartres kommst. Bei Fragen zur Deiner Reiseorganisation wende Dich gerne an das Praxisbüro.

Der erste gemeinsame Treffpunkt ist am Mittwoch, den 06. Sept. 2017 um 18:30 Uhr
im Foyer vor der Rezeption unserer Unterkunft: Hôtellerie Maison Saint Yves in Chartres.

Gruppengröße: max. 10 Personen

Kosten: Seminargebühr: 580,- €
darin enthalten sind die therapeutische Begleitung, Ausbildungsunterlagen, Seminargebühr, Eintritte, Organisation.
Übernachtung: 270,- € bei EZ oder 325,- € bei DZ pro Person (5 Nächte)
Frühstück
9,50 €, Kurtaxe 0,83 € Pro Tag.

Zusätzl. Kosten: Zum Mittag- und Abendessen verpflegen wir uns selbst auf Selbstversorgerbasis.

Seminarzeiten: 27.07 – 01. 08. ca. 9°° bis ca. 19°°Uhr, Seminarende am Sonntagabend
Abreise: Montagmorgen, 01.08. individuell organisiert.

Spirituelle Begleitung: Robert Böhm (HP, Leiter) Mobil: 0151-24108118
Co-Leitung: Susanne Schwalm (Organisation, HP) für organisatorische Fragen erreichbar unter Mobil: 0176-70013349

Zusatzoptionen: Einzelmeditation in der Kathedrale vor offizieller Öffnung und eventuell Führung in den Dachstuhl der Kathedrale. Hier würden ca. 20,- € zusätzliche Eintrittsgebühren anfallen.

Dies ist keine Reise im Sinne des Reiseversicherungsgesetzes! Diese Fahrt ist eine therapeutische Heilreise (eine Ausbildung im Gesundheitswesen). Das bedeutet, dass die Teilnehmer versicherungs-technisch vollkommen selbstverantwortlich sind. Jeder ist Teil einer aus privatem Interesse zusammengekommenen Reisegesellschaft. Mit der Anmeldung erkennt jeder Teilnehmer diese Bedingung an und wird mit keinerlei rechtlichen Ansprüchen auf die Organisatoren zukommen.

Infos & Anmeldung:

Heilpraxis: Robert Böhm, Mozartstr.17, 64732 Bad König
Handy: 0151-24108118
Email: a.r.boehm@googlemail.com
Internet: www.sternenwege-europa.blogspot.de
www.praxis-nandi.de

rotate