- Meditation - NeuigkeitenVeröffentlicht am 10.06.2016

Achtsamkeit und MBSR (Mindfulness-Based Stress Reduction)

Ein Gastbeitrag von Otto Raich, langjähriger Trainer für MBSR (Mindfulness - Based Stress Reduction) und Achtsamkeit

Achtsamkeit

Viele Menschen fühlen sich heute von den Ansprüchen der modernen Leistungsgesellschaft überfordert. Die mit den neuen Medien einhergehende permanente Erreichbarkeit und Informationsflut nimmt viel Aufmerksamkeit und Raum ein. Es entsteht das Gefühl des ausgeliefert seins, und am „wesentlichen“ - am eigenen Wesen - vorbei zu leben. Daraus erwächst für viele die Sehnsucht nach einer Lösung.

Die Haltung der Achtsamkeit kennenzulernen, zu entwickeln und durch Übung immer mehr auch im Alltag aufrechterhalten zu können, stellt einen sehr wirkungsvoller Weg aus diesem Dilemma dar. Und dieser Weg kann in einem sehr irdischen Leben, außerhalb von Kloster oder ähnlichen Einrichtungen gegangen werden!

Mit Achtsamkeit wird das Lenken der Aufmerksamkeit auf den gegenwärtigen Moment und auf die gegenwärtige Erfahrung bezeichnet.

Bei Achtsamkeit geht es nicht darum, sich irgendwohin anders zu begeben, sondern vielmehr darum, ganz und gar dort anzukommen wo Sie bereits sind, und sich der Kraft Ihrer vollen Gegenwart und Ihres vollen Gewahrseins im Jetzt, in diesem Augenblick bewusst zu werden.

Es geht darum alle Dimensionen Ihres bereits vorhandenen Seins zu entdecken wiederzufinden und zu enthĂĽllen und es durch systematische Ăśbung und Pflege weiterzuentwickeln und zu verfeinern.

Die Haltung der Achtsamkeit kann in einem Achtsamkeitstraining wie MBSR (Mindfulness-Based Stress Reduction) erlernt werden.

Nach Jon Kabat-Zinn, Professor an der University of Massachusetts Medical School und BegrĂĽnder des MBSR Programmes, bedeutet Achtsamkeit:

„Das bewusste Beobachten aus einer bestimmten Haltung heraus. Diese Haltung ist akzeptierend, nicht wertend, nicht urteilend, nicht kategorisierend, wohlwollend, offen und unvoreingenommen.“

MBSR (Mindfulness-Based Stress Reduction)

Der Begriff "Stress" beschreibt im MBSR Zusammenhang alle inneren Zustände und Prozesse, welche unsere Handlungsfreiheit und unser Vermögen der freien Potentialentfaltung im jeweiligen Moment beschränken. Mit Hilfe des MBSR Kurses werden diese beschränkenden Prozesse und Verhaltensmuster bewusst gemacht und dadurch entsteht Raum für neue Handlungsoptionen und neues, geändertes Verhalten.

MBSR Kursinhalte: Im MBSR Kurs werden Themenbereiche anhand von bestimmten Übungen erforscht, durch einen Kurzvortrag vertieft und dann mit den eigenen Alltagserfahrungen in Zusammenhang gebracht. Im Körper beheimatet sein, Unterschied zwischen direkter Wahrnehmung und innerer Interpretation, achtsamer Umgang mit Stress, Achtsamkeit gegenüber stressverschärfenden Gedanken, Umgang mit schwierigen Gefühlen und mit schwieriger Kommunikation, Selbstfürsorge sind dabei wesentliche Themenfelder.

In den gemeinsamen Sitzungen werden auch die formalen Übungen des Programms eingeübt: die traditionelle Achtsamkeits - Sitzmeditation, der Bodyscan und achtsam ausgeführte, sanfte Yoga Übungen. Zusätzlich werden in den Sitzungen Erkenntnisse aus der Stressforschung, der kognitiven Psychologie und der Kommunikationswissenschaft vermittelt.

Zum Programm gehört auch eine durch Audio CDs unterstützte tägliche Übungspraxis der TeilnehmerInnen für zu Hause während der Dauer des Kurses.

Nutzen von Achtsamkeitstrainings wie MBSR

Eine Vielzahl von Studien, und auch die neuersten Erkenntnisse der neurophysiologischen Forschung, zeigen die auĂźerordentlich gute Wirksamkeit von achtsamkeitsbasierten Methoden wie vor allem MBSR.

  • Was mit MBSR ua erreicht werden kann:
  • Im herausfordernden Alltag die eigene Mitte finden und halten
  • In stressvollen Situationen klar und gelassen bleiben
  • Mit schwierigen GefĂĽhlen besser klarkommen
  • Die Fähigkeiten zu kommunizieren und mit Konflikten umzugehen verbessern
  • Ă„ngste reduzieren und Veränderungen besser annehmen
  • Sich selbst und die Welt bewusster wahrnehmen
  • Freude am Leben und an der Arbeit empfinden
  • Stressprävention und damit Gesundheitsvorsorge und Burn Out Prophylaxe

Viele TeilnehmerInnen bestätigen die positiven Auswirkungen des MBSR Kurses auf Ihr Leben und Ihren Alltag. Die Berichte reichen vom Wiederfinden der verloren geglaubten Sensibilität bis hin zur Fähigkeit in schwierigen Situationen gelassen zu bleiben und das Gefühl des „bei sich bleiben könnens“ entwickelt zu haben. Auch wird immer wieder davon berichtet, wie die im MBSR Kurs begonnene tägliche Übungspraxis das Leben bereichert, indem die Stille, der Urgrund, zugänglich und erfahrbar wurde.

Im Sommer 2016 und 2017 bietet Otto Raich einen MBSR Kompaktkurs auf Kreta an, bei dem alle Inhalte des MBSR 8-Wochen-Programms vermittelt werden: Infos

Wegweiserschild mit Meditation drauf, an Baum genagelt.
Sonnenuntergang ĂĽber dem Meer.

Text: Sonja Miko

Sonja ist Gründerin und Geschäftsführerin von Indigourlaub. Ihr Herzensanliegen ist es, Reisen mit besonderen Inhalten wie Yoga, Meditation, Ayurveda u.v.m anzubieten und ein Bewußtsein für Nachhaltigkeit im Tourismus zu schaffen. Fairness und Respekt in allen Geschäftsbeziehungen sowie Wertschätzung Kunden und Partnern gegenüber sind dabei oberste Maxime.

rotate