- Neuigkeiten - ReiseberichteVeröffentlicht am 04.12.2017
Nordlichter am Firmament, Schneelandschaft.

10 Gründe, die Finnland so besonders machen


1. Finnisch Lappland ist der beste Platz, um die Nordlichter – Aurora Borealis – zu sichten. Die Lichter können dort in mehr als 200 Nächten des Jahres erscheinen. Gute Chancen!

2. Das „Land der 1000 Seen“ (188.000 an der Zahl – das Land mit den meisten Wasserreserven (sauber!) weltweit) ist auch ein Land der Wälder. Mehr als 70% der Fläche sind von wunderschönen Wäldern bedeckt.

3. Das „Jedermanns Recht“ erlaubt jedem, sich frei überall in der Natur zu bewegen. Ideal auch zum Beeren-, Pilzesammeln.

4. Finnland, besonders Helsinki, hat die kreativste Restaurantszene in Europa. Finnland ist das einzige Land, wo man den richtigen Santa Claus treffen kann, nämlich in Rovaniemi, das ganze Jahr über…

5. Die Ski-Saison in Finnland dauert 6 Monate! Langlauffans können aus tausenden Langlaufloipen wählen.

6. Als Saunameister der Welt verfügen die Finnen über mehr als 3 Millionen Saunas.

7. Finnland ist eines der sichersten Länder weltweit.

8. Wusstest du, dass die Finnen mehr Kaffee trinken als jede andere Nation in der Welt? Das bedeutet somit auch, dass es ganz tolle Kaffeehäuser dort gibt.

9. Finnland ist Heim der süßen Mumins, erfunden von der finnischen Autorin und Illustratorin Tove Jansson.

10. Finnisch ist wohl eine der schwierigsten Sprachen auf der Welt. Das längste Wort ist: „epäjärjestelmällistyttämättömyydelläänsäkäänköhän“ (Übersetzung unbekannt…)

 

Und das sind nur ein paar der vielen Gründe, die einen Finnland-Besuch unvergesslich machen. Mehr noch hier: http://www.visitfinland.com/de/artikel/21-grunde-warum-man-finnland-lieben-muss/

Unsere nächste Finnland-Reise mit Yoga, Huskies und viel Schnee in Finnisch Lappland: 17.-24.2. Infos hier

Text: Sonja Miko

Sonja ist Gründerin und Geschäftsführerin von Indigourlaub. Ihr Herzensanliegen ist es, Reisen mit besonderen Inhalten wie Yoga, Meditation, Ayurveda u.v.m anzubieten und ein Bewußtsein für Nachhaltigkeit im Tourismus zu schaffen. Fairness und Respekt in allen Geschäftsbeziehungen sowie Wertschätzung Kunden und Partnern gegenüber sind dabei oberste Maxime.

rotate