Faszination Indien – Yoga-Rundreise im Süden

Reisethema

Rundreisen , Yoga

Urlaubsort

Indien - Südindien – Chennai bis Trivandrum

Man sagt, wenn man Indien wirklich kennenlernen will, muss man den Süden des Landes bereist haben. Auf dieser Reise werden Sie von den Menschen, von der Schönheit, der Vielfältigkeit und der Kultur des Landes fasziniert sein. Nach all den Eindrücken kommen Sie mit Yoga zur Ruhe.

  • Faszination Indien: Rundreise durch den magischen Süden
  • Geschichte, Kultur, Land und Leute kennenlernen
  • Mit Yoga in Einklang kommen
  • Seele baumeln lassen in exotischer Umgebung
     

Reiseüberblick

Wenn Sie das exotisch schöne Südindien und seine Einwohner, Kultur und Geschichte hautnah erleben möchten, dann kommen Sie mit auf diese wunderschöne Reise. Yoga darf im Mutterland des Yoga natürlich nicht fehlen, so bringen Sie Körper, Geist und Seele bei den täglichen Yogaeinheiten in Einklang. 

Auf dieser faszinierenden Reise lernen Sie zwei Bundesstaaten von Indien kennen: Tamil Nadu und Kerala. 

Jeden Tag erwartet Sie ein neues Highlight. In Mahabalipuram werden wir den Tempelbezirk besuchen, der seit 1985 zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. An der Strandpromenade von Pondicherry (oder Puducherry) können wir ein 4 m hohes Gandhi-Standbild bewundern.

Einen der größten Tempel Südindiens, den Arunachaleshwara Tempel, werden wir in Tiruvannamalai bestaunen können. Wir kommen auch nach Thekkady, die Heimat von Tigern, Elefanten und Löwenschwanz-Makaken.  Hier befindet sich das Periyar Wildlife Sanctuary, das sich über 777 km 2  erstreckt.
Das Naturschutzgebiet wurde 1978 zum Tigerreservat erklärt. Am Periyar See werden wir eine unvergessliche Bootsfahrt erleben und anschließend auf einen Elefanten durch die Plantagen reiten.

Im örtlichen Theater von Thekkady werden wir einer Vorstellung der alten indischen Kampfkunst, Kalarippayattu oder Kalarippayat, beiwohnen.  

Erleben Sie mit allen Sinnen eine unvergessliche Yoga Rundreise durch den wunderschönen Süden Indiens. 

Das Programm ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet. Am Anreise- und Abreisetag findet keine Yogaeinheit statt. 
 

 

ab € 1.860,-

Nächste Termine:

Samstag , 21.09.2019 - Freitag , 04.10.2019
Samstag , 08.02.2020 - Freitag , 21.02.2020
Samstag , 07.11.2020 - Freitag , 20.11.2020

Programmleiter

Reber Karin

mehr erfahren

Haben Sie Fragen?

Wir beraten Sie gerne

Schreiben Sie uns! +43 (0) 732 27 28 10 +49 (0) 8621 90 241 40

Zusatzinfos

Inkludierte Leistungen

•    13 Nächte laut Reiseverlauf in gehobenen Mittelklassehotels
•    Halbpension
•    Transfer vom Flughafen Chennai
•    Transfer zum Flughafen Trivandrum
•    Alle Transfers während der Reise laut Reiseverlauf mit einem Toyota innova
•    Je eine geführte Tour (in Englisch) in Mahabalipuram, Pondicherry, Trichy und Madurai mit einem Guide 
•    Alle Eintritte
•    „Tuk Tuk“ Fahrt in Madurai.
•    Alle Ausflüge lt. Programm (Gewürztour, Bootstour, Elefantenritt beim Besuch von Thekkady)
•    1 x Abendessen in Chettinadu Mansion.
•    17 x (event. 18 x) Yogaunterricht, Atemübungen, Meditationen
•    Begleitung durch Schweizer Yogalehrerin und Indienkennerin 
 

Rundreiseverlauf

1. Tag (21.09.19, 08.02.20, 07.11.20): Chennai - Mahabalipuram 
Ankunft am Flughafen von Chennai, Transfer (55 km/ca. 2 Stunden) nach Mahabalipuram zum Ideal Beach Resort.  Ankommen, Kennenlernen und Entspannen.

2. Tag (22.09.19, 09.02.20, 08.11.20): Mahabalipuram
Gut gestärkt nach dem Frühstück machen wir uns auf, die Umgebung kennenzulernen. In Mahabalipuram befindet sich einer der wichtigsten archäologischen Fundorte Südindiens mit zahlreichen Baudenkmälern aus der Pallava-Zeit (7. bis 9. Jahrhundert). Der Tempelbezirk von Mamallapuram gehört seit 1985 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Nach den Besichtigungen geht es zurück zum Ideal Beach Resort. Vor dem Abendessen entspannen wir uns noch ein wenig mit einer Yogaeinheit.

3. Tag (23.09.19, 10.02.20, 09.11.20): Mahabalipuram – Pondicherry
Yogaeinheit am Morgen. Nach dem Frühstück fahren wir nach Pondicherry, eine ruhige, kleine Stadt an der Südostküste von Indien (108 km/ca. 3 Stunden). Einchecken im traumhaften Le Pondy Resort. Am Nachmittag lassen wir am Meer oder am Pool die „Seele baumeln“. Vor dem Abendessen Yoga.

4. Tag (24.09.19, 11.02.20, 10.11.20): Pondicherry
Der Tag beginnt mit einer Yogaeinheit. Nach dem Frühstück erwartet uns eine geführte Tour durch Pondicherry. Pondicherry (oder Puducherry), bis 1954 Hauptstadt von Französisch-Indien, ist heute ein Unionsterritorium, das als Enklave im südöstlichen Bundesstaat Tamil Nadu liegt. Hier treffen französische Eleganz und indischer Charme aufeinander.  Im Französischen Viertel mit seinen breiten Boulevards werden wir von den Gebäuden und den Kolonialvillen begeistert sein. Beim Entlanggehen an der schönen Strandpromenade von Pondicherry, die direkt am Golf von Bengalen verläuft, können wir zahlreiche Statuen bestaunen, darunter auch ein 4 m hohes Gandhi-Standbild.
Danach werden wir Auroville und den Sri Aurobindo Ashram besuchen (ca. 9 km von Pondicherry entfernt und 5 km landeinwärts an der Koromandelküste). Auroville ist keine natürlich gewachsene Stadt, sie wurde 1958 geplant und gegründet. Hier wohnen Menschen vieler verschiedener Nationalitäten. Wir werden die Stadt und den Strand besichtigen. Danach fahren wir mit vielen Eindrücken des Tages zum Le Pondy Resort zurück, entspannen noch ein wenig und genießen danach die kulinarischen Köstlichkeiten des Hotels. 

5. Tag (25.09.19, 12.02.20, 11.11.20): Pondicherry – Tiruvannamalai
Nach der Yogaeinheit und dem Frühstück geht unsere Reise weiter nach Tiruvannamalai. 
Tiruvannamalai (110 km/3 Studen) liegt am Rande der Talebene des Flusses Ponnaiyar, zu Füßen des sagenumwobenen Berges Arunachala. Tiruvannamalai ist einer der meistbesuchten hinduistischen Wallfahrtsorte in Tamil Nadu. Nicht nur indische Pilger kommen hierher, sondern auch viele ausländischen Touristen.  Das Wahrzeichen der Stadt, der gewaltige Arunachaleshwara Tempel, befindet sich am Fuße des Arunachala Berges.  Er ist einer der größten Tempel Südindiens und dem Gott Shiva geweiht. 
Eine weitere Sehenswürdigkeit und Pilgerstätte ist der Ramana Maharshi Ashram, benannt nach Raman Maharishi, der hier lebte und einfache Methoden der Meditation unterrichtete. 
Abgelegen vom Trubel der Stadt, sind wir im Sparsa Resort untergebracht. Das Sparsa Resort vereint das Beste der südindischen Spiritualität, Kultur und den Geist zeitloser Weisheit. Die Landschaftsgärten des Resorts liegen vor der majestätischen Kulisse des Arunachala-Berges und vereinen traditionellen Charme mit modernen Annehmlichkeiten durch ethnisches Design. Dieses Resort besteht aus ökologischen Materialien und ist als Ecotel zertifiziert. In seiner ruhigen und anregenden Umgebung kann man die Atmosphäre der Stadt noch reflektieren lassen und entspannen.

6. Tag (26.09.19, 13.02.20, 12.11.20): Tiruvannamalai
Yoga am Morgen. Nach dem Frühstück werden wir die Stadt noch einmal richtig erkunden. Wir werden den Arunachaleshwara Tempel besuchen, einer Pooja Zeremonie (Gebetsritual) beiwohnen, die von Hindus der Andachtsverehrung für eine oder mehrere Gottheiten durchgeführt wird, um einen Gast zu beherbergen und zu ehren oder eine Veranstaltung geistig zu feiern.  Das Wort "pūjā" ist Sanskrit und bedeutet Ehrfurcht, Ehre, Ehrerbietung, Anbetung und Anbetung.  Puja, das liebevolle Anbieten von Licht, Blumen und Wasser oder Nahrung für das Göttliche, ist das wesentliche Ritual des Hinduismus. Nach der Rückkehr ins Sparsa Hotel werden wir den Tag mit einer Yogaeinheit ausklingen lassen. 

7. Tag (27.09.19, 14.02.20, 13.11.20): Tiruvannamalai - Trichy
Heute beginnen wir den Tag wieder mit einer Yogaeinheit, danach stärken wir uns mit einem köstlichen Frühstück und fahren nach Trichy (190 km/ca. 4,5 Stunden). Trichy ist eine Stadt mit rund 850 Einwohnern und die viertgrößte Stadt des Bundesstaates Tamil Nadu (Universitätsstadt und Verwaltungssitz des Distrikts Tiruchirappalli). Hauptsehenswürdigkeit der Stadt ist das Rock Fort, eine Festungsanlage auf einem steilen Felsen im Herzen der Stadt. In unmittelbarer Nachbarschaft befindet sich auf einer Flussinsel im Kaveri die größte Tempelstadt Indiens - Srirangam -  mit dem Ranganathaswami-Tempel, einem der wichtigsten Hindu-Heiligtümer Tamil Nadus. Nach Ankunft in Trichy werden wir zuerst einmal im Hotel Sangam ankommen und danach Rock Fort und Srirangam besichtigen. Nach diesem ereignisreichen Tag, Rückkehr ins Hotel, ausruhen und Abendessen.

8. Tag (28.09.19, 15.02.20, 14.11.20): Trichy – Chettinad - Madurai
Yoga am Morgen. Nach dem Frühstück geht die Reise nach Chettinad weiter (175 km/ca. 4 Stunden). Die Stadt liegt in der Provinz Sivaganga im Süden des Bundesstaates und ist die Heimat der Händlerkaste der Nattukottai Chettiar. Bekannt ist Chettinad auch für sein reiches Architektur- und Kulturerbe für die alten Herrenhäuser, Tempel und kulinarische Köstlichkeiten. Mittagessen im Chettinadu Mansion, das seit 1902 besteht und von der indischen Regierung zum Heritage Village erklärt wurde. Danach setzen wir die Fahrt nach Madurai (ca. 2 Stunden) fort und kommen im Heritage Madurai an. Den restlichen Tag werden wir ausruhen und entspannen. Eventuell noch eine Yogaeinheit. 

9. Tag (29.09.19, 16.02.20, 15.11.20): Madurai
Freuen Sie sich auf eine Yogasitzung am Morgen. Nach dem Frühstück werden wir die historische Stadt erkunden. Die Geschichte der Stadt geht zurück auf das 6. Jahrhundert und ist eine der ältesten Städte Südasiens und kann auf eine über zweitausendjährige Geschichte zurückblicken.  Zwischen dem 3. Jahrhundert v. Chr. und dem 4. Jahrhundert n. Chr. war Madurai die Hauptstadt des Pandya-Reiches, eines der ersten frühen Reiche Südindiens. 
Madurai ist eine der ältesten Städte Südindiens und kann auf eine über zweitausendjährige Geschichte zurückblicken.  Sie liegt im Südwesten von Tamil Nadus,  am Ufer des Flusses Vaigai. Madurai die drittgrößte Stadt des Bundesstaates. Die Stadt ist Verwaltungssitz des Distrikts Madurai.
Im 12. Jahrhundert erlebte das Pandya-Reich eine Renaissance. Später war Madurai Hauptstadt des kurzlebigen Sultanats Madurai und dann der Nayaks von Madurai. Hauptsehenswürdigkeit Madurais ist der Minakshi-Tempel, dessen hoch aufragende Gopurams (Tortürme) weithin sichtbar das Stadtbild Madurais dominieren. Wir werden auch den „herrlichen“ Tirumalay Nayak Palast (1636) – klassisches Beispiel der Indo Saracnic (aus Dravidian- und Rajput-Stil) besichtigen. Das heute zu besichtigende Gebäude war der Hauptpalast, in dem der König lebte. Der ursprüngliche Palastkomplex war viermal größer als die heutige Struktur. In seiner Blütezeit galt der Palast als eines der Wunder des Südens. Nach den Besichtigungn fahren wir zurück zur Heritage Madurai.
Am Abend machen wir eine „tuk tuk“ Fahrt durch die Stadt und beobachten eine Puja Zeremonie im Meenakshai Tempel. 

10. Tag (30.09.19, 17.02.20, 16.11.20): Madurai – Thekkady
Wir begrüßen unseren 10. Reisetag mit Yoga. Dann setzen wir unsere erlebnisreiche Reise nach Thekkady fort (140 km/ca. 3,5 Stunden). Thekkady ist für seine dichten, immergrünen und feuchten Laubwälder bekannt. Wir sind hier in der Heimat von Tigern, Elefantenherden,
Löwenschwanz-Makaken und Nilgiri - Languren .
Hier ist das Periyar Wildlife Sanctuary, das sich über 777 km 2  erstreckt, von denen 360 km 2 dicker immergrüner Wald sind. Das Naturschutzgebiet wurde 1978 zum Tigerreservat erklärt. Der prächtige künstliche See, der durch den Mullaperiyar-Damm am Periyar-Fluss gebildet wird, trägt zum Charme des Parks bei. Die größten Attraktionen von Periyar sind die Herden wilder Elefanten, Rehe und Bisons.  Aber auch viele Gewürze wie schwarzen Pfeffer , Kardamom , Zimt , Muskatnuss , Ingwer und Nelke gedeihen in Thekkady .
Wir sind im Greenwoods Resort untergebracht. Am Nachmittag besuchen wir die nahegelegene Gewürz Plantage und lassen dann diesen spannenden und eindrucksvolle Tag mit einer Yogaeinheit ausklingen.
 
11. Tag (01.10.19, 18.02.20, 17.11.20):  Thekkady
Yoga vor dem Frühstück und danach werden wir die trauhafte Umgebung erkunden. Wir genießen eine Bootsfahrt am Periyar See und werden anschließend auf einen Elefanten durch die Plantagen reiten. Ein Naturforscher wird uns viel über die örtliche Flora und Fauna von Periyar erzählen.
Am Abend besuchen wir eine Kalaripayattu Vorstellung im örtlichen Theater. 

Kalarippayattu oder Kalarippayat ist eine alte indische Kampfkunst, die ursprünglich in Kerala entstand und die noch heute in Südindien verbreitet ist.
Historische Wurzeln hat die Kampftechnik im Vorgehen altindischer Kriegsführer, die, um unnötiges Blutvergießen ihrer Armeen zu vermeiden, zwei Kalarippayat-Kämpfer gegeneinander antreten ließen, die für ihre Herrscher ein Duell auf Leben und Tod austrugen. Die Krieger rekrutierten sich aus der matriarchalisch regierten Gesellschaft der Nair und stellten die Elite-Leibgarde der Maharajas. Kalarippayat-Krieger galten als besonders furchtlos und ihren Herrschern ergeben und verwickelten während der britischen Eroberung die Kolonialmacht erfolgreich in einige Auseinandersetzungen.
Danach geht es zurück zum Greenwoods Resort. Abendessen.

12. Tag (02.10.19, 19.02.20, 18.11.20):  Thekkady - Varkala
Yogaeinheit am Morgen. Nach dem Frühstück fahren wir nach Varkala (180 km/ca. 4,5 Stunden). Ein ruhiger Ort, der sich nur 54 km außerhalb von Trivandrum befindet. Varkala ist ein bedeutender hinduistischer Pilgerort. Hier können wir den aus dem 13. Jahrhundert stammenden Janardana-Swami-Tempel besichtigen. 
Wir sind im B'Canti Beach Resort untergebracht, das direkt am Meer liegt. Der wunderschöne Strand von Varkala lädt zu einem Spaziergang ein.  Mit einer Yogaeinheit am Abend lassen wir diesen Tag noch ein wenig nachwirken.

13. Tag (03.10.19, 20.02.20, 19.11.20):  Varkala
Leider neigt sich unsere großartige und eindrucksvolle Rundreise schön langsam dem Ende zu. Der Morgen beginnt mit Yoga, und dann werden wir diesen Morgen am Pool genießen. Gegen Gebühr können sie sich noch mit einer Ayurveda Massage verwöhnen lassen. Ein letztes Mal tauchen wir in die Yogastunde ein. 

14. Tag (04.10.19, 21.02.20, 20.11.20):  Varkala – Trivandrum 
Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen (55 km/ca. 2 Stunden)und Heimflug nach Europa oder individuelle Weiterreise. 

Programmleitung

Reber Karin

Karin Reber ist diplomierte Iyengar-Yogalehrerin und hat ihre Ausbildungen in den USA und in der Schweiz absolviert. Sie reiste zweimal für einen Monat ins Ramani Iyengar Memorial Yoga Institute in Pune, um sich direkt bei der Familie Iyengar weiterzubilden und in den indischen Alltag einzutauchen. Ihr Interesse an der Yogaphilosophie und ihre Begeisterung für die indische Kultur führen dazu, dass sie regelmäßig nach Indien reist. Karin unterrichtet in Bern Yoga, ist Chefredaktorin des Schweizer „Yoga! Das Magazin“ und arbeitet als Coach  gemäß „The Work“ von Byron Katie. 

Preise

Preise 2019:
€ 1.860,- pro Person im Doppelzimmer
Aufpreis Einzelzimmer: € 350,-

Preise 2020:
€ 1.990,- pro Person im Doppelzimmer
Aufpreis Einzelzimmer: € 475,-
 

Anreise, Flugbuchung und Visum

Die Anreise erfolgt zu den angeführten Terminen nach Chennai. Retourflug von Trivandrum.
Gerne nehmen wir für Sie die Flugbuchung vor. Wir recherchieren für Sie Flugmöglichkeiten ab Österreich, Deutschland, der Schweiz, oder von wo immer Sie abfliegen möchten. Die Preise werden zum aktuellen Internet-Tarif zuzüglich einer Servicegebühr angeboten. Die Flugpreise können sich mehrmals täglich ändern und richten sich nach Angebot & Nachfrage sowie den Ferienzeiten.
Für eine umweltfreundlichere Anreise prüfen wir auf Wunsch auch gerne die Bahnanreise zu Ihrem Flughafen (Rail & Fly). Die CO2 Emissionen Ihres Fluges können via atmosfair kompensiert werden - Indigourlaub übernimmt 50% Ihrer Kompensation.
Alles aus einer Hand: Nutzen Sie unser Service der Flugbuchung & genießen Sie voll und ganz die Vorfreude auf Ihren Urlaub!
 

Gerne nehmen wir für Sie die Flugbuchung vor. Wir recherchieren für Sie Flugmöglichkeiten ab Österreich, Deutschland, der Schweiz, oder von wo immer Sie abfliegen möchten. Die Preise werden zum aktuellen Internet-Tarif zuzüglich einer Servicegebühr angeboten. Die Flugpreise können sich mehrmals täglich ändern und richten sich nach Angebot & Nachfrage sowie den Ferienzeiten.

Für eine umweltfreundlichere Anreise prüfen wir auf Wunsch auch gerne die Bahnanreise zu Ihrem Flughafen (Rail & Fly). Die CO2 Emissionen Ihres Fluges können via atmosfair kompensiert werden - Indigourlaub übernimmt 50% Ihrer Kompensation.

Alles aus einer Hand: Nutzen Sie unser Service der Flugbuchung & genießen Sie voll und ganz die Vorfreude auf Ihren Urlaub!

Bitte beachten Sie die Visumpflicht für Indien.

Für viele europäische (zB Österreich, Deutschland) Länder wurde aktuell das ETA eingeführt. Reisende können die Travel Authorisation online beantragen, die Visa Gebühren bezahlen und erhalten dann binnen 72 Stunden die Einreisegenehmigung. Mit dieser Genehmigung wird vor Ort in Indien am Flughafen bei Einreise das Visum (für 30 Tage) in den Pass gestempelt. Informationen und Antrag bitte hier: www.indianvisaonline.gov.in

Transfer

Bei Ankunft und Abflug ist der Transfer organisiert und im Preis inkludiert.
Transfer vom Flughafen Chennai nach Mahabalipuram beträgt ca. 2 Stunden.
Transfer von Varkala zum Flughafen Trivandrum beträgt ca. 2 Stunden.
 

Klima

Die beste Reisezeit für Südindien liegt zwischen Oktober und März. In diesen Monaten gibt es in Kerala vorwiegend sommerliche Temperaturen. April und Mai sind die heißesten Monate. Im Juni/Juli herrscht Monsunzeit. Während des Monsuns kommt es oft zu langandauernden, heftigen, tropischen Schauern. Für eine Ayurvedakur ist der Regen allerdings sogar förderlich.

Die Zeitverschiebung zwischen Mitteleuropa und Indien beträgt im Sommer +3,5 und im Winter +4,5 Stunden.

Indien Kerala

Anfrage | Buchen


Anfrage Buchen

Ihre Anfrage ist unverbindlich! Sie bekommen von uns ein auf Ihre Anfrage abgestimmtes Angebot.



Ihre Anfrage für:

Faszination Indien – Yoga-Rundreise im Süden

Anrede*
Vorname *
Vorname*
Nachname *
Nachname*
Geburtsdatum
Geburtsdatum:
Email *
Email*
Straße
Straße
PLZ
PLZ
Stadt
Stadt
Land
Land
Telefon
Telefon

Meine Frage *
Meine Frage*
* = Pflichtfeld
Honeypot

Ihre Buchung für:

Faszination Indien – Yoga-Rundreise im Süden

Reisezeitraum*:

1. Reisender


Anrede*:
Vorname *
Vorname*:
Nachname *
Nachname*:
Geburtsdatum *
Geburtsdatum*:
Email *
Email*:
Telefon *
Telefon*:
Straße *
Straße*:
PLZ *
PLZ*:
Stadt *
Stadt*:
Land *
Land*:

2. Reisender (optional)


Anrede:
Vorname *
Vorname:
Nachname *
Nachname:
Geburtsdatum *
Geburtsdatum:
Email *
Email:
Telefon *
Telefon:
Straße *
Straße:
PLZ *
PLZ:
Stadt *
Stadt:
Land *
Land:

Getrennte Rechnungen:
Unterkunft:
Zimmerkategorie:

Reiseversicherung

Informationen zur Reiseversicherung



Flug


Bitte buchen Sie die Flüge erst, wenn Sie die Programmbestätigung von uns erhalten haben.

Wie sind Sie auf Indigourlaub aufmerksam geworden?



Möchten Sie uns noch etwas mitteilen?
Möchten Sie uns noch etwas mitteilen?:

Ich möchte den Indigourlaub Newsletter erhalten:


* = Pflichtfeld
Honeypot:

Das könnte Ihnen auch gefallen

Sonne, Schönheit und die Liebesgöttin Aphrodite Zypern ist eine wunderschöne Insel, ganz im Süden Europas, im Mittelmeerraum. Mit...
Das kleine Ayurveda und Urlaubs Resort Fragrant Nature an den Backwaters, direkt am Paravur See in der Nähe von Kollam ist eine...

Indigourlaub entdecken

Nationalpark Kalkalpen, Österreich

Sie möchten Ihren Körper mit kraftvollem, dynamischem Ashtanga-Yoga in Schwung bringen? Sie suchen eine Möglichkeit,...

Nationalpark Kalkalpen, Österreich

Yoga für Herz und Seele in den kraftvollen Bergen Österreichs. Körper und Geist fit und frei bekommen, das Leben...

Rundreise, Marokko

Abstand zu Alltag und Hektik. Eintauchen in eine orientalisch verzaubernde Welt. Mit Yoga ganz bei sich ankommen. Der...

rotate