Yoga Rundreise Marokko

MarokkoRundreise Marokko7 NächteOktober, Dezember

Abstand zu Alltag und Hektik. Eintauchen in eine orientalisch verzaubernde Welt. Mit Yoga ganz bei sich ankommen. Der Charme von Marrakech, die faszinierende Berglandschaft des Hohen Atlas, die Palmenoasen des Draa Tales, die freundlichen Menschen, die Stille der Wüste und das Rauschen des Meeres – Sie werden verzaubert sein!

  • Den Zauber der Wüste erleben
  • Marokko mit seiner unglaublichen Vielfalt kennenlernen
  • Yoga und Meditation für Ihre Balance
  • Unvergessliche Rundreise mit vielen Eindrücken
ab € 1.250 ,-
    


Nächste Termine

 
Reisedetails

Inspiration, Erholung & innere Balance finden


Diese Reise führt Sie über den Hohen Atlas, entlang kilometerlanger Palmenoasen, in die Sanddünen der Sahara und über Marrakech zurück an den schönen Strand von Agadir. Eine wunderschöne Erlebnisreise, begleitet von täglicher Yogapraxis, auch in der Stille der Wüste oder bei klarer Meeresluft des Atlantik – mitten in 1001 Nacht. Der Zauber des Orients, die kontrastreichen Landschaften und die freundlichen Einheimischen machen diese Yogareise zu etwas ganz Besonderem.


Die erfahrene Yogalehrerin stimmt das Programm jeweils auf die Teilnehmer ab. Bei Sonnenaufgang beginnen Sie den Tag mit einer belebenden Hatha-Yogapraxis, Atemübungen und Morgenmeditation (ca. 45 Minuten). Bei Sonnenuntergang klingt der Tag mit einer harmonischen, wohltuenden Yogapraxis, Entspannungsmeditation und sanften Atemübungen aus (ca. 1,5 Stunden). Hatha-Yoga ist ein körperorientierter Stil, in dem lange in der jeweiligen Haltung verweilt wird. Es wird auf die Wirkungsweisen und Bedeutungen der Haltungen (Asanas) hingewiesen. Es sollen Verspannungen gelöst, Kraft entwickelt und die Beweglichkeit verbessert werden. Die wohltuenden Atemübungen bringen frische Energie und in der Meditation finden Sie zu Stille und Entspannung.

Yogapraxis: Belebende Hatha-Yogapraxis, Vinyasa, Pranayama und Meditation (in der Wüste je nach Witterungsverhältnissen).

Das Programm ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet. Am An- und Abreisetag sowie an einem Morgen und an einem Abend findet keine Yogaeinheit statt.

Erleben Sie mit allen Sinnen eine unvergessliche Yoga Rundreise durch den wunderschönen Süden Marokkos.

Rundreiseverlauf

1. Tag: Agadir-Taroudannt
Ankunft am Flughafen von Agadir, Transfer nach Taroudannt (ca. 35 Min.). Die Reise beginnt in Taroudannt (klein Marrakech, 200.000 Einwohner). Sie ist die Hauptstadt der fruchtbaren Souss Ebene und deren landwirtschaftliches Zentrum. Wir wohnen in einem wunderschönen Hotel mitten in der Medina. Die Lehmmauer aus dem 16. Jhdt. umgibt die ganze Stadt mit einer Höhe von 8 m. Wenn alle rechtzeitig ankommen, bringt ein gemeinsamer Spaziergang am Souk und durch die Medina die ersten authentischen Eindrücke Marokkos. Im Zentrum befindet sich ein wunderschöner belebter Platz mit netten Cafés. Hier kann man das Leben der Einheimischen gut beobachten. Die Stadt ist für ihre Lederarbeiten, Färbereien und vor allem die Kupferschlägerei (Kessel und kleine Geschirre) bekannt. Sie ist umgeben von Olivenhainen, Orangen- und Mandarinenplantagen, sowie Weingärten. Übernachtung im Hotel "Villa Talaa".

2. Tag: Taroudannt-Zagora
Die etwa 3,5-stündige Fahrt führt uns über das karge, eindrucksvolle Atlasgebirge, über Taliouine (berühmt für den Anbau von Safran), und nach einer Kaffeepause geht es weiter nach Tazenakht (Kooperative für Berberteppiche), weiter Richtung Agdez wo wir Mittagessen und dann durch Palmenoasen (bei Dattelernte im Oktober pflücken wir frische Datteln direkt von den Palmen!) entlang eines Flussbettes Richtung Zagora. Die Stadt wächst rasch, hat 45.000 Einwohner und ist eine Garnisonsstadt. Der Markt am Mittwoch ist ebenso sehenswert wie die netten kleinen Cafés entlang der Durchzugsstraße. Die Oasengärten von Amezrou werden von den Bewohnern zum Eigenbedarf betrieben, hier kann man die Bewässerungssysteme gut besichtigen. Hier wohnen wir in einem traumhaft schönen Hotel mit Pool, "Riad Lamane".

3. Tag: Zagora-Erg Chegaga
Mit unseren Jeeps geht es ab heute nach einer kurzen Etappe über zwei Berge 2 Tage offroad auf der Originalroute der Paris - Dakar, erst durch die Steinwüste, dann auf und ab im Nirgendwo nähern wir uns langsam den beeindruckenden Sanddünen der Sahara. Mitten durch die kurvigen Sandpisten hindurch erreichen wir nach kurzer Fahrt unser Bivouac Camp am Erg Chegaga. Die Stille und die wunderschönen, mächtigen Sanddünen berühren alle Herzen. Mittagessen im Bivouac Zelt. Am Abend wandern wir auf die höchste Düne und genießen dort den herrlichen Sonnenuntergang. Wir übernachten in gemauerten Lehmhütten, mit einem wasserdichten Dach aus Kamelhaardecken, auf bequemen Betten mit Matratzen. Kopfpolster, Decken und Leintücher sind vorhanden. Es gibt Waschbecken, einfache Toiletten und Duschmöglichkeiten. Zu Abend essen werden wir im Bivouac Restaurant. Beim gemeinsamen Lagerfeuer unter freiem Himmel können wir die wunderschönen unzähligen Sterne am Himmel bewundern, während die freundlichen einheimischen Nomaden für uns musizieren.

4. Tag: Erg Chegaga-Mhamid
Am nächsten Tag genießen wir den Sonnenaufgang, die Stille der Sahara und den goldenen Sand. Nach dem Frühstück geht es wieder auf den offroad Pisten weiter zwischen Tamarisken, Dromedarherden und Nomadenzelten hindurch und hinaus aus der Wüste, Richtung M-Hamid. Hier beginnt die Zivilisation wieder. Der Ort hat 8.000 Einwohner, von denen viele vom Tourismus leben. Hier gibt es nette Cafés, die sich zum coolen offroad-Treffpunkt entwickelt haben. In der Kleinstadt gibt es viele kleine Geschäfte, diese verkaufen die typischen bunten Schals, Teppiche und Silberschmuck. Mittagessen im Hotel und am Nachmittag entspannen am Pool. Kasbah Hotel "Chez le Pacha".

5. Tag: Zagora-Ouarzazate
Am Morgen geht's weiter Richtung Agdz (Ausgangsort für viele Wüstensafaris). Wir fahren dem Flussbett des Draa-Tales entlang, überqueren eine kleine Passhöhe und erreichen dann die berühmte Film-Stadt. Ouarzazate und Ihre Umgebung boten die Filmkulisse für viele bekannte amerikanische Kinofilme. Auf Wunsch Besichtigung der Atlas Filmstudios (fakultativ), in denen sich viele Originalrequisiten und Kulissen befinden. 
Den Flair der Filmstadt mit Charme können wir am Hauptplatz im Zentrum der Stadt genießen. Wir wohnen in der schönen Kasbah "Zitoune" mitten in den Bergen.

6. Tag: Ouarzazate-Marrakech
Wir verzichten heute auf die Yogapraxis, um rasch loszufahren, damit genügend Zeit zum Besichtigen von Marrakech bleibt. Wir fahren über den kargen, beeindruckenden Hohen Atlas (2.500 m), überall werden hier Fossilien und Steine verkauft. Eine unglaublich abwechslungsreiche Landschaft erwartet uns hier. Mittag erreichen wir Marrakech, wir fahren durch Villenviertel an Golfplätzen vorbei, bis zur Stadtmauer, an den atemberaubenden Gartenanlagen, und durch die Medina, dies verschafft uns schon einen kleinen Einblick in die sehr moderne rote Stadt. Wir wohnen ganz in der Nähe des Gauklerplatzes. Am Nachmittag besichtigen wir den Gauklerplatz, die Garküchen und den Basar. Hier wohnen wir im Hotel La Maison des Oliviers.

7. Tag: Marrakech-Nationalpark
40 km südlich von Agadir. Wir wohnen in einem Fischerdorf mitten im Nationalpark. Das Hotel mit Meerblick ist 200 Meter vom kilometerlangen Sandstrand entfernt. Zum Abendessen wird frischer Fisch gegrillt. Entspannen am Strand. Unterkunft in der Tiger Lounge, in der Villa oder im La Dune.

8. Tag:
Frühstück, Abschied nehmen, eigenständiger Transfer zum Flughafen.

Wo die Reise hingeht…

Die Tigerlounge – chices Hotel mit Meerblick


Die Tigerlounge ist eine kleine, feine Oase mitten im Nationalpark Souss Massa Draa. Die fünf Zimmer mit jeweils eigenem Bad und WC haben alle direkten Meerblick. Drei Terrassen sowie ein 2500 qm großer Palmen- und Kakteengarten mit Sonnenliegen, Hängematten und Loungebetten machen das Gefühl von 1001 Nacht perfekt.

Lage



Marokko – Vielfalt und Zauber des Orients

Marokkos Landschaft ist an Vielfalt nicht zu überbieten. Das Rauschen des Ozeans, der Duft der Kräuter und Gewürze, die Farbenpracht der Märkte. Tauchen Sie ein in dieses Schauspiel der Sinne!
 


Verpflegung

Lassen Sie sich von der gewürzreichen Küche Marokkos verwöhnen – ob vegan, vegetarisch oder frischem Fisch. Bei ausgesuchten Gaumenfreuden, in gemütlicher Runde mit Gleichgesinnten das Leben genießen!

Alles auf einen Blick

Inkludierte Leistungen

  • 6 Nächte laut Reiseverlauf in 4-5 Sterne Hotels
  • 1 Nacht im Zeltcamp in der Wüste
  • 8 x Yogaunterricht, Atemübungen, Meditationen
  • Gehmeditation, Sonnenmeditation, Mantrasingen
  • Wüstensafari mit Jeeps, Stadtbesichtigung Marrakech, Besichtigung der Filmstadt Ouarzazate
  • Transfer vom Flughafen Agadir, Fahrten im Geländeauto

Erfahrung lässt sich nicht ersetzen

Programmleitung

Bachinger Marion

Marion Bachinger kommt aus Linz (Österreich) und hat vor einigen Jahren ihre zweite Heimat in Marokko entdeckt, wo sie nun einen Großteil des Jahres verbringt. Die freischaffende Künstlerin und Theaterausstatterin ist Dipl. Hatha Yogalehrerin mit langjähriger Unterrichtspraxis in unterschiedlichen Bewegungskonzepten wie Hormonyoga, Luna Yoga, Jivamukti Yoga, Ashtanga Yoga sowie Pilates, Wirbelsäulen- und Beckenbodentraining.

Auf unseren Reisen wirst du Glück und Leichtigkeit erfahren.

Marion Bachinger

Das erzählen unsere Kunden

Kundenstimmen



Klimatabelle Marokko

Klima

Jän Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Tagestemperatur

Jän
19
Feb
21
Mär
23
Apr
25
Mai
28
Jun
33
Jul
36
Aug
36
Sep
32
Okt
27
Nov
22
Dez
19

Nachttemperatur

Jän
6
Feb
8
Mär
9
Apr
11
Mai
14
Jun
16
Jul
20
Aug
20
Sep
18
Okt
15
Nov
10
Dez
7

Sonnenstunden

Jän
7
Feb
7
Mär
10
Apr
11
Mai
14
Jun
16
Jul
20
Aug
20
Sep
18
Okt
15
Nov
10
Dez
7

Niederschlagstage

Jän
4
Feb
4
Mär
4
Apr
4
Mai
2
Jun
1
Jul
1
Aug
1
Sep
2
Okt
3
Nov
4
Dez
4


Komfort schreiben wir groß

Anreise

Die Anreise erfolgt zu den angeführten Terminen nach Agadir.

Gerne nehmen wir für Sie die Flugbuchung vor. Wir recherchieren für Sie Flugmöglichkeiten ab Österreich, Deutschland, der Schweiz, oder von wo immer Sie abfliegen möchten. Die Preise werden zum aktuellen Internet-Tarif zuzüglich einer Servicegebühr angeboten. Die Flugpreise können sich mehrmals täglich ändern und richten sich nach Angebot & Nachfrage sowie den Ferienzeiten.

Für eine umweltfreundlichere Anreise prüfen wir auf Wunsch auch gerne die Bahnanreise zu Ihrem Flughafen (Rail & Fly). Die CO2 Emissionen Ihres Fluges können via atmosfair kompensiert werden - Indigourlaub übernimmt 50% Ihrer Kompensation.

Alles aus einer Hand: Nutzen Sie unser Service der Flugbuchung & genießen Sie voll und ganz die Vorfreude auf Ihren Urlaub!

Transfer

Der Transfer bei Abreise wird organisiert und ist vor Ort zu bezahlen, ca. € 25,-
Entfernung Flughafen: 45 Km

Der Transfer ab/bis Flughafen Marrakech kann organisiert werden, Kosten auf Anfrage.
Entfernung Flughafen: 330 km

 

Transferzeit:
Transferdauer Agadir: ca. 45 Minuten Transferdauer Marrakech: 3,5 bis 4 h


Transparent & sicher

Preise

Doppelzimmer pro Person
€ 1.250,-

Aufpreise

Einzelzimmer
€ 250 ,-
Österreichische Reise- und Programmleitung
Hinweis: Die Bivouac Camps in der Wüste sind ausschließlich Zwei-Personen-Zelte.
Der Transfer bei der Abreise ist vor Ort zu bezahlen (€ 10,- bis € 20,-)
Fakultativ: Dromedarritt, Eintritt Atlas-Filmstudios in Ouarzazate

Ihre Anfrage für

Yoga Rundreise Marokko

Ihre Buchung für

Yoga Rundreise Marokko

Das könnte Ihnen auch gefallen
Fragen Sie Petra Friedl
+43 732 27 28 10
Gutschein