Auf feurigen Wegen - Wandererlebnis Vulkaneifel

Reisethema

Natur, Aktiv, Wandern

Urlaubsort

Deutschland - Vulkaneifel

Kommen Sie mit auf eine Reise in eine landschaftlich einzigartige Region Deutschlands: die Vulkaneifel verzaubert mit ihren Maaren und anderen Zeugen ihrer feurigen Vergangenheit. Unsere Reiseleiterin ist studierte Vulkanologin und gibt Einblicke in diese spannende Wissenschaft. Während der Wanderungen werden immer wieder kleine Achtsamkeitsübungen eingeflochten.

  • Achtsam wandern, Übungen für den Alltag
  • Lieserpfad und Eifelsteig
  • Wohnen im Kloster Himmerod 
  • einziger Kratersee nördlich der Alpen
     

Reiseüberblick

Vulkane verstehen und Achtsamkeit üben - Vulkanologie und Naturmeditationen Hand in Hand!

1. Tag: Anreise und Ankommen. 
Gemeinsamer Treffpunkt im Kloster Himmerod um 18.00 Uhr. 

2. Tag: Vom Kloster ins romantische Salmtal (12 km)
Mit einer Wanderung durch abwechslungsreiche Landschaften ohne nennenswerte Steigungen beginnen wir unsere Wanderauszeit. Durch das romantische Tal der Salm mit seinen vielen Wassermühlen und vorbei an uralten moosbewachsenen Buchen folgen wir einem Abschnitt des beliebten Eifelsteigs.

3. Tag: Auf den Spuren der Vulkane (14 km, +/- 221 Hm, 4,5 Std.)
Unsere heutige Wanderung startet in Bettenfeld. Wir besuchen den einzigen Bergkratersee nördlich der Alpen, der erst vor wenigen Tausend Jahren entstand, können in der Wolfsschlucht einen wie kürzlich erst erstarrten Lavastrom bewundern und umrunden schließlich das Meerfelder Maar, Zeugnis gewaltiger vulkanischer Explosionen in der Vergangenheit. Zum Abschluss der Wanderung suchen wir uns auf der großen Gartenterrasse eines Biohotels ein Plätzchen und lassen es uns gutgehen.

4. Tag: Das Dreigestirn der Eifel: die Dauner Maare (12 km, +/- 140 Hm, 4 Std.)
Die „Augen der Eifel“ werden sie auch genannt, die zahlreichen Maare der Region. Besonders schön und jedes einzigartig sind die drei gleich nebeneinander liegenden Maare Gemündener Maar, Totenmaar und Schalkenmehrener Maar: Dunkelblau schimmert das Wasser, goldgelb erstrahlt der Ginster, endlos weit ist der Horizont - ein prächtiges Farbenspiel. Nach dem Rundblick vom Dronketurm auf dem Mäuseberg und dem Umrunden der Maare begleiten uns die Einsamkeit und Stille des Liesertales durch grünen Wiesengrund und später durch lichte Eichenhaine bis zur Üdersdorfer Mühle mit ihrer urigen Gaststube und dem sonnigen Biergarten.

5. Tag: Manderscheider Burgen und Lieserpfad (10 km) 
Von Manderscheid aus wandern wir über den wohl schönsten Abschnitt des Lieserpfades, der auf diesen Kilometern durch traumhafte Aussichten auf die Manderscheider Burgen und hinab ins Liesertal besticht. Nach 6 km verlassen wir dann den Lieserpfad und wandern am Dombach entlang zurück bis Manderscheid, um dort die Burgen zu besuchen. Vielleicht bleibt auch noch Zeit, um im Geomuseum der Stadt unser nun gesammeltes Wissen über die Vulkane der Eifel noch einmal zu verfestigen.

6. Tag: Abschied nehmen
Nach dem gemeinsamen Frühstück verabschieden wir uns voneinander. Sie würden gerne noch ein paar Tage Urlaub anhängen? Wir machen Ihnen gerne in individuelles Angebot.
Bitte beachten Sie: bei den angegebenen Wanderzeiten handelt es sich um reine Gehzeiten! Da wir den Weg genießen und viele Pausen einflechten, sind wir erst am späten Nachmittag wieder im Hotel!
 

ab € 899,-

Nächste Termine:

Dienstag , 18.06.2019 - Sonntag , 23.06.2019
Dienstag , 10.09.2019 - Sonntag , 15.09.2019
Dienstag , 22.10.2019 - Sonntag , 27.10.2019

Programmleiter

Lenz Sonja

mehr erfahren

Haben Sie Fragen?

Wir beraten Sie gerne

Schreiben Sie uns! +43 (0) 732 27 28 10 +49 (0) 8621 90 241 40

Zusatzinfos

Inkludierte Leistungen

  • 5 Übernachtungen im Einzelzimmer (mit Etagendusche) im Kloster Himmerod
  • 5 x Frühstück, 5 x Lunchpaket, 5 x Abendessen
  • qualifizierte deutschsprachige Reiseleitung
  • Programm wie beschrieben
     

Urlaubsort

Zisterzienser-Kloster Himmerod

Die Vulkaneifel ist eine in Rheinland-Pfalz gelegene und bis 700 m hohe Region der Eifel, die sich durch ihre in besonderem Maß mit Vulkanismus verknüpfte geologische Geschichte und Gegenwart auszeichnet. Charakteristisch für ihre Landschaft sind die typischen Eifelmaare, zahlreiche andere Zeugnisse vulkanischer Aktivitäten wie Vulkanbauten, Lavaströme und Vulkankrater des Laacher Sees. Die Vulkaneifel, von der Großteile im Naturpark Vulkaneifel liegen, ist heute immer noch vulkanisch aktiv. Ein Kennzeichen dieser vulkanischen Aktivität sind austretende vulkanische Gase, wie zum Beispiel im Laacher See.

Auch kulturelle Highlights wie die Manderscheider Burgen laden zur Erkundung ein. Der Lieserpfad, der hier vorbeiführt, zählt zu den schönsten und vielseitigsten Wanderwegen Deutschlands! 

Unsere Unterkunft ist das wunderschön gelegene Zisterzienser-Kloster Himmerod. 
Die Einzelzimmer sind klösterlich schlicht ausgestattet, auf den Etagen werden Bäder gemeinschaftlich genutzt. Es gibt dennoch einige wenige Zimmer mit eigenem Bad - sollten Sie darauf großen Wert legen, dann fragen wir gerne für Sie an, ob ein solches Zimmer (gegen einen Aufpreis von € 5,- pro Tag) noch frei ist. Auch gibt es einige wenige Doppelzimmer.
Himmerod liegt mitten in Europa, im Südwesten der Bundesrepublik Deutschland unweit der Grenzen zu Frankreich, Luxemburg und Belgien. In der Nähe der ältesten Stadt Deutschlands Trier, am Südhang der Eifel, dem westlichen Teil des Rheinischen Schiefergebirges, im Tal der Salm gelegen, ist es umgeben von Wäldern, Tälern und Höhen. Benachbart sind malerische kleine Städtchen und Dörfer sowie das Moseltal mit seinen Weinbergen.

Über Jahrhunderte haben die Himmeroder Mönche weiträumig Menschen und Landschaft mitgeprägt durch ihre Infrastruktur, ihre Dienstleistungen und vor allem durch ihr Gebet.
Himmerod ist ein Ort, wo Zisterziensermönche seit fast 900 Jahren gemäß der Regel des Hl. Benedikt Gott in Gebet und Arbeit gedient haben. Am 13. Oktober 2017 hat das Kapitel der Mehrerauer Zisterzienser-Kongregation beschlossen, den Konvent mit sofortiger Wirkung aufzulösen. Seither ist das Bistum Trier bestrebt, Himmerod als „geistlichen Ort“ zu erhalten und – wenn möglich – in eine neue Zukunft zu führen. Gäste sind hier sehr willkommen. 

Viele Menschen, die nach Himmerod kommen, den Torbogen durchschreiten und den Klosterbereich betreten, nehmen den Geist wahr, der diesen Ort zu einem besonderen Ort macht. Auch der Klostergarten bietet die nötige Ruhe nach den Wanderungen, für weitere Achtsamkeitsübungen, für Gehmeditationen oder einfach ein gutes Buch!
 

Programmleitung

Lenz Sonja

Sonja Lenz ist studierte Geographin und Vulkanologin, war als Kind schon viel in der Eifel unterwegs und dann natürlich während des Studiums in Trier. Daher kennt und liebt sie gerade die Region rund um Manderscheid.                                                                                                                                                           
"Ich liebe die Natur und die Kraft, die sie demjenigen gibt, der sie annimmt. Natürlich ist Wandern auch eine herrliche Sportart, doch trainiert es nicht nur unseren Körper, sondern in gleichem Maße auch unseren Geist, wenn wir es zulassen. Wenn wir es richtig machen, können wir beim Wandern also doppelt gewinnen! Mein Motto: ZEIT haben und sich ZEIT lassen! Auch das kleine Blümchen und den Schmetterling am Wegesrand sehen und wahrnehmen."

Preise

€ 899,- pro Person im Einzelzimmer

Anreise

Die Vulkaneifel und das Kloster Himmerod befinden sich im deutschen Landkreis Bernkastel-Wittlich in Rheinland-Pfalz. 

Die Entfernungen in Autominuten im Überblick:
•    Circa 6 Stunden von München
•    Circa 8 Stunden von Salzburg
•    Circa 9 Stunden von Linz

Anreise mit dem Auto
Es gibt mehrere Möglichkeiten. Entweder auf der Autobahn A8,  A3 oder A3 und A6 zum Kloster Himmerod in Großlittgen.

Anreise mit öffentlichem Verkehrsmittel
Mit dem Zug bis Wittlich Hauptbahnhof. Von dort erreichen Sie entweder mit dem Bus (Linie 303 und/oder 301) oder mit dem Taxi das Kloster Himmerod.  Die Fahrt vom Bahnhof zum Kloster sind ca. 30 km und dauert circa eine halbe Stunde.  

Anreise mit dem Flugzeug
Die nächstgelegene Flughäfen befindet sich in Saarbrücken (105 km), Köln (120 km), Frankfurt (145 km) oder Düsseldorf (170 km): weiter mit Mietauto, oder Zug nach Wittlich und dann mit Bus (Linie 303 und/oder 301) oder Taxi zum Kloster Himmerod 
Gerne nehmen wir für Sie die Flugbuchung vor. Wir recherchieren für Sie Flugmöglichkeiten ab Österreich, Deutschland, der Schweiz, oder von wo immer Sie abfliegen möchten. Die Preise werden zum aktuellen Internet-Tarif zuzüglich einer Servicegebühr angeboten. Die Flugpreise können sich mehrmals täglich ändern und richten sich nach Angebot & Nachfrage sowie den Ferienzeiten.

Für eine umweltfreundlichere Anreise prüfen wir auf Wunsch auch gerne die Bahnanreise zu Ihrem Flughafen (Rail & Fly). Die CO2 Emissionen Ihres Fluges können via atmosfair kompensiert werden - Indigourlaub übernimmt 50% Ihrer Kompensation.
Alles aus einer Hand: Nutzen Sie unser Service der Flugbuchung & genießen Sie voll und ganz die Vorfreude auf Ihren Urlaub!
 

Anfrage | Buchen


Anfrage Buchen

Ihre Anfrage ist unverbindlich! Sie bekommen von uns ein auf Ihre Anfrage abgestimmtes Angebot.



Ihre Anfrage für:

Auf feurigen Wegen - Wandererlebnis Vulkaneifel

Anrede*
Vorname *
Vorname*
Nachname *
Nachname*
Geburtsdatum
Geburtsdatum:
Email *
Email*
Straße
Straße
PLZ
PLZ
Stadt
Stadt
Land
Land
Telefon
Telefon

Meine Frage *
Meine Frage*
* = Pflichtfeld
Honeypot

Ihre Buchung für:

Auf feurigen Wegen - Wandererlebnis Vulkaneifel

Reisezeitraum*:

1. Reisender


Anrede*:
Vorname *
Vorname*:
Nachname *
Nachname*:
Geburtsdatum *
Geburtsdatum*:
Email *
Email*:
Telefon *
Telefon*:
Straße *
Straße*:
PLZ *
PLZ*:
Stadt *
Stadt*:
Land *
Land*:

2. Reisender (optional)


Anrede:
Vorname *
Vorname:
Nachname *
Nachname:
Geburtsdatum *
Geburtsdatum:
Email *
Email:
Telefon *
Telefon:
Straße *
Straße:
PLZ *
PLZ:
Stadt *
Stadt:
Land *
Land:

Getrennte Rechnungen:
Unterkunft:
Zimmerkategorie:

Reiseversicherung

Informationen zur Reiseversicherung



Flug


Bitte buchen Sie die Flüge erst, wenn Sie die Programmbestätigung von uns erhalten haben.

Wie sind Sie auf Indigourlaub aufmerksam geworden?



Möchten Sie uns noch etwas mitteilen?
Möchten Sie uns noch etwas mitteilen?:

Ich möchte den Indigourlaub Newsletter erhalten:


* = Pflichtfeld
Honeypot:

Das könnte Ihnen auch gefallen

Achtsamkeits-Retreat Die Haltung der Achtsamkeit reduziert Stress, fördert positive emotionale Einstellungen und das...
Unsere Wanderungen sind zwischen zehn und fünfzehn Kilometer lang. Dabei werden wir fünf bis sechs Stunden unterwegs sein,...

Indigourlaub entdecken

Nationalpark Kalkalpen, Österreich

Yoga für Herz und Seele in den kraftvollen Bergen Österreichs. Körper und Geist fit und frei bekommen, das Leben...

Mallorca, Spanien

Detoxwoche, Yoga Retreat und Fincaurlaub in einem! Eine Woche lang entgiften, sich erholen und inspirieren lassen!...

Taroudannt - Sahara, Marokko

Erleben Sie die Faszination Wüste! Eine wunderschöne Reise durch die Sahara, zu Fuß oder am Rücken eines Dromedars. Auf...

rotate